Fussball

"Lassen uns nicht aus der Bahn werfen"

Von SPOX

Der FC Augsburg steht kurz vor der Winterpause bereits mit dem Rücken zur Wand. Erst acht Punkte holten die Schwaben in der Hinrunde. Am Wochenende ist zu allem Überfluss auch noch der FC Bayern München zu Gast. Für Andreas Ottl allerdings kein Grund zur Panik. Er glaubt an die Wende und zieht Parallen zu seiner Zeit in Nürnberg. Ein Lob gibt es auch für Trainer Markus Weinzierl, Rückkehrer Sascha Mölders und Torlos-Stürmer Aristide Bance.

Andreas Ottl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung