Geheimtreffen mit Allofs

Medien: Wolfsburg-Interesse an Schuster

Von Florian Schimak
Mittwoch, 19.12.2012 | 10:05 Uhr
Der blonde Engel ist seit 2011 ohne Job. Zuvor saß er bei Besiktas auf der Trainerbank
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Bernd Schuster kehrt womöglich in die Bundesliga zurück. Die "Bild" vermeldet, dass es zwischen Klaus Allofs und Schuster bereits zu geheimen Verhandlungen gekommen sei. Der blonde Engel sei nicht der einzige Kandidat, gelte aber als Favorit auf die Nachfolge von Lorenz-Günther Köstner.

Für Lorenz-Günther Köstner könnte es heute Abend im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen das letzte Spiel auf der Trainerbank des VfL Wolfsburg sein. Der Aufsichtsrat der Wölfe hat sich wohl für eine externe Lösung entschieden.

Gewinne mit dem Hasseröder Adventskalender und etwas Glück jeden Tag tolle Preise

Die "Bild" vermeldet, dass es zwischen Bernd Schuster und dem neuen Geschäftsführer des VfL, Klaus Allofs, bereits zu Geheimverhandlungen im süddeutschen Raum gekommen sei. Im "Sky"-Interview wollte Allofs auch auf mehrfache Nachfrage kein Treffen mit Schuster dementieren. Über ein Treffen von Aufsichtsrats-Chef Francisco Javier Garcia Sanz mit dem "blonden Engel" sagte der Manager: "Ich glaube, dass sie irgendwann gesprochen haben, weil sie schon seit vielen Jahren bekannt sind. Aber das kann ich nicht nachprüfen."

Doch neben Schuster kursieren im Wolfsburger Umfeld weitere Namen. So wird neben Martin Jol (derzeit beim FC Fulham tätig), weiterhin auch hartnäckig Thomas Schaaf gehandelt.

Der ehemalige Spanien-Legionär war schon desöfteren mit den Wöfen in Verbindung gebracht worden. 2009 zählte er zum Kandidatenkreis für die Nachfolge von Felix Magath, auch 2010 war er im Gespräch - aber jeweils wurde es ein anderer.

Schuster würde Köstner kurioserweise ein zweites Mal beerben: 1998 war er dessen Nachfolger beim 1. FC Köln.

Der VfL Wolfsburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung