Fussball

Ein Spiel Sperre für Rolfes nach Blitz-Rot

SID
Simon Rolfes kassierte nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung die Rote Karte
© Getty

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Simon Rolfes vom Bundesligisten Bayer Leverkusen für ein Spiel gesperrt. Das teilte der Verband in einer Pressemitteilung am Montag mit.

Rolfes hatte in der 65. Minute beim 3:2-Sieg der Werkself gegen Fortuna Düsseldorf von Schiedsrichter Dr. Felix Brych wegen groben Foulspiels die Rote Karte gesehen. Der 30 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler war nur zwei Minuten zuvor eingewechselt worden und erhielt damit den zweitschnellsten Platzverweis der Bundesliga-Geschichte.

Laut DFB habe der Verein dem Urteil bereits zugestimmt.

Simon Rolfes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung