"Letztes Jahr war ich stärker"

Von Sascha Schuler
Freitag, 26.10.2012 | 12:54 Uhr
Etwas fehlt noch zur Bestform: Theodor Gebre Selassie
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Werder Bremens tschechischer Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie bewertet seinen persönlichen Saisonstart in der Bundesliga und spricht über die Ziele und seine Integration. Dabei gibt er sich seine eigenen Leistungen betreffend auch durchaus selbstkritisch.

"Ich weiß, dass ich letztes Jahr stärker gespielt habe. Aber ich muss mich noch an die Liga gewöhnen. Die Spieler sind deutlich stärker als in Tschechien. Alles ist schwieriger. Aber ich gewinne immer mehr an Sicherheit und bin sicher, dass ich wertvoll werden kann. Es ist nur eine Frage der Zeit", so Gebre Selassie gegenüber "Bild".

Dass die Erwartungen nach seiner starken Europameisterschaft vielleicht zu hoch sein könnten, verneint der 25-jährige und betont: "Es liegt nur an mir. Ich spüre keinen Druck. Zeitungen lese ich ohnehin nicht." Angesprochen auf Werders Saisonziel meint er: "Es ist alles ganz eng. Ich denke, die Europa League ist möglich."

Verstehen ja, sprechen nein

Auch außerhalb des Platzes fühlt er sich in der Hansestadt wohl: "Das Wetter ist nicht so besonders, aber das kenne ich ja aus Liberec. Die Größe gefällt mir auch, Riesenstädte sind eh nicht so mein Ding. In Prag zu leben, das kann ich mir nicht vorstellen."

Und auch die Integration funktioniert: "Ich nehme zweimal die Woche Deutschstunden. Ich verstehe immerhin schon etwas. Aber Deutsch zu sprechen, das ist ein Problem. Auf dem Platz rede ich aber ohnehin nicht so viel."

Theodor Gebre Selassie im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung