Bremens De Bruyne rudert nach Kritik zurück

Von Mario Janosec
Donnerstag, 18.10.2012 | 10:58 Uhr
Hofft auf die Fans - trotz Kritik am Verein: Kevin De Bruyne
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Kevin De Bruyne kehrte am Dienstag zurück an die Weser. Nach erfolgreichen Tagen mit der belgischen Nationalmannschaft, mit der er zwei WM-Quali-Siege einfahren konnte, stellte sich der Chelsea-Leihspieler einem Gespräch mit den Verantwortlichen von Werder Bremen und zeigte sich gegenüber der Presse geläutert.

"Vielleicht war es zu hart, was ich sagte. Vielleicht dumm, es zu sagen. Aber es kam aus meinem Mund", wird De Bruyne von "Bild" zitiert.

Desweiteren gesteht der siebenmalige Nationalspieler, nicht damit gerechnet zu haben, zum Gesprächsthema Nummer eins in deutschen Medien zu werden: "Es war frustrierend, was daraus entstanden ist", so De Bruyne. Demnach sei es "anfangs nicht einfach, sich zurechtzufinden", unglücklich sei er aber nicht: "Ich bin mit Nils Petersen auf einem Zimmer, ein toller Junge. Ich habe wirklich keine Probleme mit den Deutschen."

"Stehe komplett hinter dem Team"

Sogar mit dem Erlernen der deutschen Sprache hat sich das Talent mittlerweile abgefunden: "Ich lerne jetzt Deutsch, kann sogar schon etwas sprechen. Ich werde mit meiner Freundin büffeln", verspricht er.

Zum guter Letzt wendet De Bruyne sich noch mit versöhnlichen Worten an die Werder-Anhängerschaft. Dass er beim kommenden Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach aber vermutlich nicht frenetisch gefeiert wird, ist ihm bewusst: "Ich kann mir vorstellen, dass es ein paar Pfiffe gibt. Was ich den Fans sagen will: Ich stehe komplett hinter dem Team. Ich hoffe, die Fans schenken mir Vertrauen zurück. Ich werde jedenfalls alles für Werder geben!", so De Bruynes erstes Bekenntnis zu seinem neuen Arbeitgeber.

Kevin De Bruyne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung