Jerome Boateng: "Haben darüber gesprochen"

SID
Freitag, 19.10.2012 | 10:32 Uhr
Kevin Prince Boateng (l.) spielt in Gegensatz zu seinem Bruder nicht für Deutschland
© Getty
Advertisement
Ligue 1
Live
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Das Schweden-Desaster war gestern - für Jerome Boateng und den FC Bayern München steht der Bundesliga-Alltag an. Im Gespräch mit den Medien gab der Innenverteidiger unter anderem Auskunft über die Personalien David Alaba und Kevin-Prince Boateng.

Konfrontiert mit den Gerüchten, der FC Bayern habe Interesse an seinem Halbbruder Kevin-Prince vom AC Mailand, berichtet Jerome Boateng: "Wir haben schon ein paar Mal drüber gesprochen. Das Ganze ist noch ein bisschen in der Ferne, ich weiß nicht wie aktuell das ist."

Das Comeback von David Alaba begrüßt der 24-Jährige und sieht den Wert für die Mannschaft: "Angst habe ich nicht. Wir haben eine gute Auswahl im Team, ob da noch Rafinha ist oder David, der in die Mannschaft will."

Mit potenziellen Konkurrenten um die Stammplätze will er sich ohnehin nicht zu sehr beschäftigen: "Ich konzentriere mich auf mein Spiel."

"Ich will keine Pause!"

In Berlin spielte Boateng 90 Minuten durch. Gut möglich, dass es dazu demnächst seltener kommt: Das Rotations-Prinzip und das sich lichtende Lazarett in der Defensive könnten Boateng wieder zum Teilzeit-Bankangestellten machen.

Boateng betont: "Ich will keine Pause! Es ist wichtig, dass man nach der Nationalmannschaft wieder in den Rhythmus kommt. Es stehen wichtige Wochen an! Aber klar, wenn man nur englische Wochen hat, kommt vielleicht mal der Punkt, an dem man müde ist."

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung