96 testet Ball mit Torlinientechnologie

SID
Mittwoch, 10.10.2012 | 16:08 Uhr
Bislang kommen die internationalen Profiligen noch ohne Torlinientechnologie aus
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Die Profis von Hannover 96 haben am Mittwoch als erste Mannschaft der Bundesliga den mit der neuen Torlinientechnologie "GoalRef" ausgestatteten Ball getestet.

Das vom Fraunhofer Institut gemeinsam mit Sportartikelhersteller Adidas entwickelte Spielgerät ist im Inneren mit einer Kupferspule ausgestattet, die in Wechselwirkung mit einem im Tor befindlichen magnetischen Feld steht. Bei dem Test im 96-Training ging es jedoch nicht um die Funktionsfähigkeit des neuen Systems, sondern vielmehr um die Spieltauglichkeit des Balles.

"Ich hatte den Eindruck, dass der getestete Ball ein wenig schwerer war. Dadurch fliegt er allerdings auch gerader. Insgesamt kann man in beiden Fällen aber von einem guten Spielgerät sprechen", wurde Hannovers Ersatztorhüter Markus Miller nach der Trainingseinheit auf der 96-Homepage zitiert.

Die Torlinientechnologie wird vom Fußball-Weltverband (FIFA) bei der Klub-Weltmeisterschaft vom 6. bis zum 16. Dezember in Tokio unter Wettkampfbedingungen getestet.

Der Kader von Hannover 96

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung