Kehrt Woronin nach Moskau zurück?

Von Johannes Vogl
Donnerstag, 25.10.2012 | 10:26 Uhr
Voronin hat in Düsseldorf bisher noch nicht eingeschlagen
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der ausgeliehene Andrej Woronin hat erneut das Interesse von Dynamo Moskau geweckt. Der neue Trainer Dan Petrescu ist von ihm überzeugt und hält eine vorzeitige Rückholaktion nicht für ausgeschlossen. Derweil muss Voronin bei Fortuna Düsseldorf um den Platz im Sturm gegen Ken Ilsö kämpfen.

Nach Woronins Ausleihe wurde der damalige Trainer Sergei Silkin, zu dem er kein gutes Verhältnis hatte, gefeuert. Danach traf sich der Ukrainer bereits mit Interimstrainer Chochlow, blieb jedoch in Düsseldorf.

Nun signalisiert der neue Mann an der Seitenlinie Dan Petrescu in der "Sport-Bild" erneutes Interesse an seinem verliehenen Offensivmann. "Andrej ist ein guter Spieler. Was im Winter passiert, werden wir im Winter sehen."

Düsseldorf-Manager Wolf Werner kommentierte diese Aussage mit den Worten "Welcher Trainer hat das gesagt: Der jetzige, der davor oder dessen Vorgänger..."

Woronin aktuell nur Reservist

Für den bis zum 30. Juni 2013 ausgeliehenen Ukrainer läuft es sportlich derzeit nicht rund. Nach acht Spieltagen stehen für den Stürmer immer noch keine Tore zur Buche. Seinen Stammplatz hat er an den Dänen Ken Ilso verloren.

Dennoch schließt Manager Werner eine vorzeitige Trennung momentan aus: "Wir haben keine Anfrage aus Moskau vorliegen."

Andrei Voronin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung