Vorschau auf die Sonntagsspiele

Ein 0:0 ist ausgeschlossen

Von SPOX
Samstag, 06.10.2012 | 21:56 Uhr
Im Vorjahr setzte es für den BVB in Hannover eine 1:2-Pleite - dann kamen 31 Partien ohne Niederlage
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Live
Benfica -
Belenenses
Primera División
Live
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Wenn sich Borussia Dortmund und Hannover 96 treffen, sind Tore garantiert. Gladbach und Frankfurt begegnen sich unter völlig unterschiedlichen Voraussetzungen. Der VfB Stuttgart muss den Bock dringend umstoßen - doch jetzt kommt ausgerechnet der Angstgegner aus Leverkusen.

Hannover 96 - Borussia Dortmund (17.15 Uhr im LIVE-TICKER)

Die Situation:

Es ist das Topspiel des Spieltags, denn der Vierte gastiert beim Fünften. Beide Teams haben eine intensive Europapokalwoche hinter sich. Dortmund hatte zwar einen Tag mehr Pause, musste aber die Reise aus Manchester antreten. 96 spielte unter der Woche lange Zeit zu zehnt und hat einen Tag weniger, um zu regenerieren. Es wird also vor allem auf die Frische der beiden Teams ankommen. Der BVB muss fast schon gewinnen, um den Abstand nach ganz oben nicht noch größer werden zu lassen. Aber: Auswärts gab's diese Saison noch keinen Dreier - und Hannover ist dann auch noch seit 21 Liga-Partien zu Hause ungeschlagen. Die Statistik verspricht Tore satt: In den bisherigen 42 Duellen in der Bundesliga fielen zwischen beiden Klubs immer mindestens zwei Treffer.

Die Stimmen:

"Hätte es uns nicht gegeben, wäre Hannover wohl DIE herausragende Entwicklung in der Liga." (BVB-Trainer Jürgen Klopp)

"Ich hätte nichts dagegen, wenn das Spiel so läuft wie in der letzten Saison. Dennoch haben wir mit Dortmund eine riesengroße Aufgabe vor der Brust". (96-Manager Jörg Schmadtke)

VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen (17.15 Uhr im LIVE-TiCKER)

Die Situation:

Im Stuttgarter Herbst brennt es mal wieder. Nach dem Lichtblick der Vorwoche mit dem (spielerisch armen) Sieg in Nürnberg war die Niederlage in der Europa League bei Molde FK ein übler Rückfall. Der Mannschaft geht immer noch ein echtes Offensivkonzept ab, nicht nur deshalb steht Trainer Bruno Labbadia immer mehr im Kreuzfeuer der Kritik.

Da passt der Gegner Bayer Leverkusen so gar nicht. Gegen keine andere Mannschaft hat die Werkself mehr Siege eingefahren als gegen den VfB (27). Zuletzt setzte es in der Mercedes-Benz Arena zwei Niederlagen (1:4 und 0:1). Als Drittletzter der Blitz-Tabelle benötigt der VfB nichts anderes als einen Sieg. "Wir sind zum Siegen verdammt", sagt Martin Harnik. Leverkusen ist leicht im Aufwind, unter der Woche kam nach dem Liga-Sieg gegen Fürth auch der Erfolg bei Rosenborg Trondheim dazu. Insgesamt stehen aus den letzten vier Pflichtspielen drei Siege und ein Remis. Anders als beim VfB greifen bei Bayer die Rädchen schon besser ineinander. Mit einem Sieg könnten die Gäste (zehn Punkte) auch in die Gefilde vorrücken, die Bayer für sich selbst beansprucht.

Die Stimmen:

"Wir müssen klug spielen und vor allem bei den Zweikämpfen sowie Chancen klarer agieren." (VfB-Coach Bruno Labbadia)

"Wir haben die Chance, die tollen vierzehn Tage in Stuttgart zu vergolden." (Bayers Sportdirektor Rudi Völler)

Bundesliga: Der 7. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung