Bundesliga: Testspiele am Freitag

Blamagen für Hannover und Gladbach

Von SPOX
Freitag, 12.10.2012 | 20:40 Uhr
Jan Schlaudraff (M.) vergab bei Hannovers Pleite in Goslar einen Elfmeter
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

In den Freitagstestspielen setzte es für Hannover und Gladbach Pleiten gegen unterklassige Teams: 96 verlor beim Regionalligisten Goslar, Gladbach musste sich Zweitligist Paderborn geschlagen geben. Hoffenheim gewann beim Comeback von Tim Wiese. Eintracht Frankfurt ließ es 23 Mal klingeln, Fürth drehte derweil die Partie gegen Ansbach.

Goslarer SC - Hannover 96 3:1 (2:0)

Bittere Testspielpleite für den Europa-League-Teilnehmer aus Hannover: Beim Regionalligisten Goslarer SC unterlag die Slomka-Elf mit 1:3. Alawie hatte die Hausherren kurz vor der Pause in Front geschossen, sein Teamkollege Speck legte sieben Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:0 nach.

Die große Chance zum Anschluss vergab schließlich Jan Schlaudraff, der in der 52. Minute mit einem Strafstoß an SC-Keeper Klimo scheiterte.

Besser machte es Manuel Schmiedebach: Der Mittelfeldspieler trag nach Stindl-Vorlage zum 1:2 (56.). Doch Eilers machte elf Minuten später alles klar für den Regionalligisten und traf zum 3:1-Endstand.

Borussia Mönchengladbach - SC Paderborn 0:2 (0:1)

Ohne neun für Länderspiele abgestellte Profis, darunter Marc-Andre ter Stegen, Granit Xhaka und Luuk de Jong, setzte es für die Fohlen-Elf eine 0:2-Pleite gegen Zweitligist SC Paderborn.

Vor 604 Zuschauern traf Paderborns Feisthammel in der 41. Minute zur Pausenführung für den SC. Kurz zuvor hatte sein Teamkollege Bertel die Querlatte getroffen.

Gladbach legte im zweiten Durchgang merklich zu, doch Zählbares sprang dabei nicht heraus. Im Gegenteil: Paderborn konterte den Bundesligisten immer wieder aus und kam durch Yilmaz' Kopfballtreffer schließlich zum 2:0-Endstand.

Darmstadt 98 - 1899 Hoffenheim 1:2 (1:1)

Beflügelt durch die gute Nachricht vom verbesserten Gesundheitszustand seines schwer verletzten Profis Boris Vukcevic gewann Hoffenheim den Testspiel beim Drittligisten.

Wegen mehrerer Länderspiel-Abstellungen setzte Trainer Markus Babbel im Mittelfeld neben Firmino und Usami mit Grifo und Streker auf Nachwuchskräfte. Schipplock und Joselu bildeten die Doppelspitze.

Schipplock (12.) hatte die erste Chance, scheiterte jedoch am Darmstädter Keeper. In der 28. Minute aber netzte Joselu nach Flanke von U-23-Spieler Grifo zum 1:0 ein. Drei Minuten vor der Pause kassierte 1899 jedoch den Ausgleich durch Albayrak, einen Kopfball ins lange Eck.

Wiese zeichnete sich in der 53. und 55. Minute mit starken Paraden aus. Usami (65.) traf schließlich mit einem satten Treffer von der Strafraumgrenze zum Sieg.

TV-Fränkisch-Crumbach - Eintracht Frankfurt 1:23

Eintracht Frankfurt hat das Testspiel beim Kreisligisten TV Fränkisch-Crumbach am Freitagabend zu einem munteren Scheibenschießen genutzt. Vor 2500 Zuschauern gewann die von Co-Trainer Rainer Geyer in Vertretung des urlaubenden Chef-Coachs Armin Veh betreute Mannschaft 23:1.

Mittelfeldspieler Karim Matmour traf viermal, Benjamin Köhler, Sonny Kittel, Martin Lanig und Rob Friend trugen sich je dreimal in die Torschützenliste ein. Neben den sechs Nationalspielern fehlte bei der Eintracht auch Torjäger Alexander Meier kurzfristig wegen eines grippalen Infekts.

VfR Aalen - SC Freiburg 2:3 (2:1)

Der SC Freiburg hat am Freitag ein Testspiel gegen den Zweitligisten VfR Aalen 3:2 (1:2) gewonnen. In Abwesenheit einiger Nationalspieler geriet der Bundesligist im Hohenbergstadion in Rottenburg am Neckar in der ersten Hälfte durch Robert Lechleiter (18.) und Michael Klauß (42.) zweimal in Rückstand.

Erik Jendrisek (32.) glich zunächst per Elfmeter aus und traf kurz nach der Pause erneut (46.). Das Siegtor für das Team von Trainer Christian Streich köpfte Ivan Santini (80.).

SpVgg Ansbach - SpVgg Greuther Fürth 1:3 (1:0)

Greuther Fürth hat sich im Testspiel gegen den Landesligisten Ansbach keine Blöße gegeben und die Partie mit 3:1 für sich entschieden.

Dabei sah zunächst alles nach einer Überraschung aus: Zur Pause lag der Underdog noch mit 1:0 in Führung. Danach drehte die Elf von Coach Büskens jedoch auf und kam durch Hefeles Kopfball zum Ausgleich (66.).

Die Entscheidung zugunsten der Franken fiel wenig später dank eines Doppelschlags innerhalb von zwei Minuten: Geis (77.) und Pektürk (78.) besorgten den Endstand.

Bundesliga: Der komplette Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung