Bundesliga: Stimmen zum 9. Spieltag

Wiese: "Da lache ich mich doch kaputt"

Von SPOX
Samstag, 27.10.2012 | 21:56 Uhr
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Hoffenheims Torhüter Tim Wiese macht sich trotz der Gegentorflut keine Gedanken. Christian Streich analysiert die Niederlage gegen Dortmund auf badisch. Und Lorenz-Günther Köstner erklärt die Explosion des VfL Wolfsburg.

SC Freiburg - Borussia Dortmund 0:2 (0:0)

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "In der einen Hälfte war ein bissle mehr Schnee als in der anderen. Das war in der ersten Halbzeit ein bissle ein Nachteil für Dortmund und in der zweiten Halbzeit ein bissle ein Nachteil für uns."

Jürgen Klopp (Trainer Borussia Dortmund): "Das war angesichts der Bedingungen ein außergewöhnliches Spiel. In der ersten Halbzeit hatten 22 gute Fußballer Probleme, den Ball wegzuschlagen. Da hatten wir Probleme. Ich habe der Mannschaft in der Pause gesagt, dass sie Spaß an dem Spiel finden muss. Früher wollten wir bei Schnee kicken und durften nicht, weil die Klamotten schmutzig wurden und die Mutti es nicht erlaubt hat. Heute durften wir, wollten aber irgendwie nicht. Dafür war die zweite Halbzeit klasse. Wir haben den Charaktertest bestanden, darauf bin ich stolz."

1. FSV Mainz 05 - 1899 Hoffenheim 3:0 (1:0)

Tim Wiese (Hoffenheim) auf die Frage, wie es nach den vielen Gegentoren um sein persönliches Befinden bestellt sei: "Glauben Sie, dass ich kein Selbstbewusstsein habe? Da lache ich mich doch kaputt!"

Markus Babbel (Trainer 1899 Hoffenheim): "Mainz war nicht viel besser, aber sie wollten unbedingt. Das ist das, was mich sehr ärgert. Das darf nicht sein."

Marvin Compper (1899 Hoffenheim): "Wir machen es den Gegnern prinzipiell zu einfach. Das kotzt mich auch richtig an, wie wir die Tore heute kassiert haben."

 

Schalke 04 - 1. FC Nürnberg 1:0 (0:0)

Huub Stevens (Trainer Schalke 04): "Wenn man nach einer so schweren Woche drei Punkte einsammelt, muss man zufrieden sein. Die Art und Weise hatte auch etwas mit dem Gegner zu tun: Nürnberg hat defensiv sehr gut gespielt und war bei Kontern immer gefährlich. Trotzdem haben wir ein Tor geschossen - Mund abputzen und zufrieden sein!"

Benedikt Höwedes (Schalke): "Wir haben glücklicherweise drei Punkte eingefahren. Ein dreckiger Arbeitssieg!"

Dieter Hecking (Trainer 1. FC Nürnberg): "Wir wussten, dass Schalke nach so einer Woche am Ende ein bisschen die Körner fehlen werden. Aber wir haben den entscheidenden Fehler gemacht - das ist sehr ärgerlich!"

Fortuna Düsseldorf - VfL Wolfsburg 1:4 (0:0)

Lorenz-Günther Köstner (Trainer VfL Wolfsburg): "Die Mannschaft hat von Anfang an gezeigt, zu was sie sicherlich fähig ist. Sie ist in die Pflicht genommen worden, weil der Trainer weg ist. Die Mannschaft war in der Verantwortung. Auch ich war in der Verantwortung, weil ich es übernommen habe. Ich glaube, dass wir uns gegenseitig so geholfen haben. Wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht. Das befreit. Die Mannschaft hat nie aufgehört zu fighten. Ganz am Schluss sind spielerische Momente dazugekommen. Die Mannschaft hat kein schlechtes Wort über Felix Magath und das Trainerteam verloren. So ist es auch gut."

Marcel Schäfer (VfL Wolfsburg): "Wir haben heute gesehen, wozu wir fähig sind - als eine Einheit mit Lorenz-Günther Köstner!"

Diego (VfL Wolfsburg): "Es hat heute unglaublich viel Spaß gemacht. Wir haben 90 Minuten zusammengehalten, jeder hat gekämpft. Wir sind stolz, unseren Fans endlich wieder etwas geboten zu haben!"

Greuther Fürth - Werder Bremen 1:1 (1:1)

Mike Büskens (Trainer Greuther Fürth): "Ich habe ein sehr leidenschaftliches Spiel von beiden Mannschaften bei schwierigen Bedingungen gesehen. Wir sind sehr, sehr froh darüber, dass wir nächste Woche nicht mehr hören müssen, dass wir zu Hause nicht punkten können und kein Stürmer trifft. Beide Teams wollten das zweite Tor, haben wahnsinnig viel investiert. Wir müssen und können mit dem Punkt leben."

Thomas Schaaf (Trainer Werder Bremen): "Leider machen wir immer noch Fehler, wie in der achten Minute, wo wir nicht am Mann dran sind. Dann muss man immer hinterherrennen, wir waren aber danach gut im Spiel. Direkt nach der Halbzeitpause haben wir unsere beste Phase gehabt, diese Doppelchance (in der 58. Minute, d.Red.) war am deutlichsten, da muss man in Führung gehen. Das haben wir leider nicht geschafft. Deshalb ist nicht mehr daraus geworden."

FC Augsburg - Hamburger SV 0:2 (0:1)

Markus Weinzierl (Trainer FC Augsburg): "Diese Niederlage tut weh. Wenn man so viele Chancen herausarbeitet, wie wir in der ersten Halbzeit, muss man auch ein Tor machen. In den entscheidenden Momenten hat uns aber die Kaltschnäuzigkeit gefehlt."

Thorsten Fink (Trainer HSV): "Wir haben in der ersten Halbzeit zu viele Chancen zugelassen. Da hat uns Rene Adler ein paar Mal vor einem Gegentor bewahrt. Nach dem 0:1 haben wir aber zeitweise gezeigt, wie gut wir Fußball spielen können.",

Der 9. Spieltag in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung