Mehmet Ekici: "Ich weiß, was ich drauf habe"

Von Christian Ehrhardt
Montag, 10.09.2012 | 17:21 Uhr
Mehmet Ekici (M.) will sich beim SV Werder durchsetzen
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
So spektakulär wird der Titel-Streit der Ball-Artisten
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Brondby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas

Während seine Mannschaftskollegen von Werder Bremen für den dritten Spieltag der Bundesliga trainieren, ist Mehmet Ekici bei der türkischen Nationalelf. Wie sich der Mittelfeldmann nach der enttäuschenden letzten Saison seine Zukunft in Bremens Elf vorstellt, ließ er gegenüber dem "kicker" in einem Interview verlauten.

In der vergangenen Saison warf eine hartnäckige Leistenverletzung Ekici weit zurück, der mit großen Erwartungen an die Weser gekommen war.

In der aktuellen Vorbereitung war es wieder einer Verletzung geschuldet, dass er die Saisonvorbereitung unterbrechen musste. "Es ist natürlich ärgerlich, dass ich noch nicht gespielt habe. Schade, dass ich in der Vorbereitung kurz aussetzen musste. Das hat mich zurückgeworfen," so Ekici zum "kicker"

"Vor einem Jahr war es gravierender. Da bin ich länger ausgefallen, musste fast die komplette Vorbereitung streichen. Die Hüfte war gereizt, nicht so dramatisch wie im Vorjahr. Die Leiste bereitet mir momentan keine Sorgen. Alles ist gut verheilt. Ich bin schmerzfrei, habe keine Probleme."

Ekici will sich bei Werder durchbeißen

Auch wenn er im Nord-Derby nicht im Kader der Werderaner stand, so ist das für Ekici kein Grund Trübsal zu blasen, sondern Motivation nachzulegen: "Es herrscht nun mal große Konkurrenz bei Werder, wie überall im Fußballgeschäft. Das ist normal. Doch ich gebe nicht auf. Jetzt die Nationalelf, danach wieder Werder - ich will und werde angreifen. Ich werde zurückkommen."

Der 22-Jährige glaubt an seine Chance: "Es sind erst zwei Spieltage vorbei. Die Saison ist noch lang. Ich weiß um meine Qualitäten. Ich weiß, was ich draufhabe. Wenn ich richtig fit bin, kann ich mich bei Werder durchsetzen. Ich mache mir da keine großen Gedanken, dass ich hier scheitern könnte."

Wieder im türkischen Kader

Ein erster Schritt ist das Comeback in der türkischen Nationalmannschaft unter Abdullah Avci. Sein letztes Länderspiel durfte Ekici vor mehr als einem halben Jahr gegen die Slowakei bestreiten. Umso größer ist die Freude des Werderaners über die Berücksichtigung bei der WM-Qualifikation:

"Ich freue mich, bei der Nationalelf zu sein. Nach langer Verletzungspause habe ich wieder eine Einladung bekommen. Das letzte Spiel hatte ich Anfang des Jahres gegen die Slowakei bestritten. Nun möchte ich mich zeigen, einfach in Erinnerung rufen. Es zeigt die Wertschätzung, die Trainer Abdullah Avci mir entgegenbringt. Das weiß ich zu schätzen."

Mehmet Ekici im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung