Düsseldorf-Stürmer verletzt sich im Training

Schahin zieht sich eine Prellung an der Schläfe zu

SID
Dienstag, 18.09.2012 | 15:19 Uhr
Düsseldorf-Stürmer Dani Schahin (l.) hat sich im Training verletzt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Stürmer Dani Schahin von Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat sich im Training bei einem Zusammenprall mit einem Mitspieler eine Prellung an der rechten Schläfe zugezogen.

Das teilte der Verein am Dienstag mit. Schahin war nach dem Zwischenfall zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo die Diagnose gestellt wurde. Ob der Angreifer am Mittwoch wieder trainieren kann, hängt vom Rückgang der Schwellung ab.

Dafür ist Fabian Giefer wieder in das Training eingestiegen. Der Fortuna-Keeper hatte sich beim 0:0 beim VfB Stuttgart am vergangenen Samstag am Kiefer verletzt und war noch am Abend operiert worden.

Dani Schahin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung