Beide Rechtsverteidiger verletzt

Beck und Ochs fallen aus

SID
Freitag, 07.09.2012 | 14:05 Uhr
Andreas Beck wechselte 2008 vom VfB Stuttgart zu 1899 Hoffenheim
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

1899 Hoffenheim muss das Testspiel am Freitag gegen Kreisligist SV Großeicholzheim (18.00 Uhr) ohne die verletzten Abwehrspieler Andreas Beck und Patrick Ochs antreten.

Laut Vereinsinformationen hatte sich der 25-jährige Beck im Abschlusstraining vor dem Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt (0:4) eine Kniereizung zugezogen.

Er soll Mitte der kommenden Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Der 28 Jahre alte Ochs erlitt eine Zerrung der rechten Adduktoren und pausiert voraussichtlich bis Anfang kommender Woche.

Der Kader von 1899 Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung