Hanke: Kein Spieler sitzt gerne auf der Bank

SID
Dienstag, 11.09.2012 | 11:37 Uhr
Letzte Saison noch unverzichtbarer Baustein im System von Trainer Lucien Favre
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Stürmer Mike Hanke schließt einen Abschied von Bundesligist Borussia Mönchengladbach nicht mehr aus. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft zum Saisonende aus.

"Kein Spieler sitzt gerne auf der Bank. Auch ich nicht", sagte Hanke im Interview der "Sport Bild", der noch bis zum Saisonende bei der Borussia unter Vertrag steht.

"Mein Berater führt auf jeden Fall Gespräche mit dem Verein, unabhängig davon, ob ich verlängere oder nicht. Ich nicke dann am Ende - oder schüttele den Kopf. So ist der Ablauf."

Hanke, in der vergangenen Saison unverzichtbarer Baustein im System von Trainer Lucien Favre, saß zum Auftakt der aktuellen Spielzeit bei drei von fünf Pflichtspielen der Borussia zunächst nur auf der Bank. Trotzdem fühle er sich in Gladbach pudelwohl und wolle auch bleiben. "Ich kämpfe hier um meinen Platz", sagte Hanke.

Mike Hanke im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung