Bundesliga: Testpiele am Freitag

Schweinsteiger/Martinez mit erstem Sieg

SID
Freitag, 07.09.2012 | 21:12 Uhr
Bastian Schweinsteiger (l.) und Javi Martinez gewannen ihr erstes gemeinsames Spiel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Sao Paulo -
Fluminense
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bayern München gewinnt beim Debüt von Martinez und Schweinsteiger auf der Doppelsechs gegen Katar. Bayer Leverkusen gewinnt mit Michael Rensing gegen Düsseldorf. Ein Ex-Bayern-Spieler trifft gleich fünf Mal für Hoffenheim und van der Vaart für den Hamburger SV. Auf Schalke netzt Afellay gleich drei Mal ein. Auch Borussia Dortmund ist siegreich.

TuS Erndtebrück - FC Schalke 04 0:6 (0:4)

Tore: 0:1 Ibrahim Afellay (8.), 0:2, 0:3 Chinedu Obasi (22., 33.), 0:4 Max Meyer (35.), 0:5, 0:6 Ibrahim Afellay (53., 85.)

Der FC Schalke 04 hat am Freitagabend ein Testspiel beim TuS Erndtebrück 6:0 (4:0) gewonnen. Vor 5.480 Zuschauern im Leimbachstadion in Siegen war Ibrahim Afellay bester Torschütze des Bundesligisten. Der niederländische Leihspieler vom FC Barcelona traf zum 1:0 (8. Minute), 5:0 (53.) und 6:0 (85.). Zwei Tore erzielte Chinedu Obasi (22., 33.), zum 4:0 war Nachwuchsspieler Max Meyer (35.) erfolgreich.

Am Rande der Partie bestätigte ein Schalker Aufsichtsratsmitglied der "dapd", dass Horst Heldt seinen Vertrag als Vorstand für Sport und Kommunikation voraussichtlich bis 2016 verlängern wird. Das wolle Schalke Anfang nächster Woche der Öffentlichkeit mitteilen.

FC Schalke 04: Unnerstall - Escudero, Metzelder, Borgmann, Uchida (46. Neustädter) - Moritz, Höger, Ayhan, Afellay, Meyer - Obasi

TSV Niendorf - Hamburger SV 2:11 (0:9)

Tore: 1:0 Nafiu (5.), 2:0 Son (24.), 3:0 Sternberg (30.), 4:0 Nafiu (34.), 5:0 Arslan (39.), 6:0 van der Vaart (43.), 7:0 Son (44.), 8:0 Arslan (45.), 9:0 Tesche (45.), 10:0 Son (47.), 11:0 Nafiu (50.), 11:1 Scharkowski (70.), 11:2 Utz (81.)

Bundesligist Hamburger SV hat am Freitagabend im Testspiel bei Oberligist TSV Niendorf einen zweistelligen Sieg gefeiert. Im zweiten Spiel nach der Rückkehr von Rafael van der Vaart kam der HSV vor rund 3.000 Zuschauern zu einem 11:2 (9:0).

Heung-Min Son und Testspieler Valmir Nafiu erzielten je drei Tore, Tolgay Arslan traf zwei Mal. Die übrigen Tore erzielten Janek Sternberg, Robert Tesche und van der Vaart.

Hamburger SV: Neuhaus - Diekmeier, Mancienne, Westermann (80. Seiler), Sternberg - Tesche, Arslan - Nefju, van der Vaart (80. Brown), Jansen - Son

VfB Hüls - Borussia Dortmund 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Kevin Großkreutz (42.), 0:2 Kerem Demirbay (69.), 0:3 Chris Löwe (80.)

Der deutsche Meister Borussia Dortmund hat sein Testspiel beim Regionalligisten VfB Hüls 3:0 (1:0) gewonnen. Die Treffer für den Bundesligisten erzielten am Freitagabend vor 1.350 Zuschauern Kevin Großkreutz (42. Minute), Kerem Demirbay (69.) und Chris Löwe (80.).

Dortmund: Weidenfeller (46. Alomerovic), Hübner, Kehl (75. Nothnagel), Kirch (46. Demirbay), Großkreutz, Löwe, Meißner, Bakalorz, Hofmann (70. Baykan), Schieber, Amini

FSV Frankfurt - Eintracht Frankfurt 0:0

Bundesligist Eintracht Frankfurt und Zweitligist FSV Frankfurt haben sich torlos voneinander getrennt. 4.235 Zuschauer im Frankfurter Volksbankstadion sahen eine ausgeglichene Partie, in der die Eintracht sich durch Takashi Inui (52. Minute) und Martin Lanig (82.) die gefährlichsten Chancen erspielte. Sowohl der 24-jährige Japaner als auch der 28 Jahre alte Lanig trafen aber nur Aluminium.

Eintracht Frankfurt: Nikolov - Celozzi, Anderson, Butscher (46. Kempf), Oczipka (71. Djakpa) - Schwegler, Lanig - Matmour (46. Kittel), Meier, Inui (57. Köhler) - Hoffer (79. Friend)

TSG 1899 Hoffenheim - SV Großeicholzheim 13:2 (9:1)

Tore: 1:0 Sven Schipplock (12.), 2:0 Takashi Usami (18.), 3:0 Joselu (20.), 4:0 Sven Schipplock (23.), 5:0 Takashi Usami (25.), 6:0 Joselu (27.), 6:1 Ralf Zilling (36.), 7:1 Takashi Usami (40.), 8:1 Sven Schipplock (42.), 9:1 Matthieu Delpierre (44.), 9:2 Daniel Breitlinger (54.), 10:2 Sandro Wagner (56.), 11:2 Takashi Usami (68.), 12:2 Takashi Usami (82.), 13:2 Marvin Compper (86.)

Bundesligist 1899 Hoffenheim hat am Freitag ein Testspiel gegen den Kreisligisten SV Großeicholzheim mit 13:2 gewonnen. Sven Schipplock (12. Minute, 23., 42.) und Takashi Usami (18., 25., 40.) erzielten vor 2.550 Zuschauern in der ersten Halbzeit je einen Hattrick. Joselu (20., 27.) steuerte zwei Treffer bei, Matthieu Delpierre (44.) einen. Für die Gastgeber traf Ralf Zilling (36.).

Nach dem Seitenwechsel verkürzte Daniel Breitlinger (54.), ehe Sandro Wieser (56.), erneut Usami (68., 82.) und einmal Marvin Compper (86.) zum 13:2-Endstand trafen.

SC Freiburg - TSV 1862 Babenhausen 5:0 (3:0)

Tore: 1:0 Sebastian Freis, 2:0 Ezequiel Calvente (14.), 3:0 Julian Schuster (26.), 4:0 Jonathan Schmied (61.), 5:0 Julian Schuster (86.)

Das Spiel fand vor 1.300 Zuschauern zum 150. Jubiläum des Vereins aus dem bayerischen Allgäu statt.

FC Bayern München - Katar 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Nikola Jelisic (44.)

Bastian Schweinsteiger und Javi Martinez feierten bei ihrem gemeinsamen Debüt auf der Doppelsechs für den FC Bayern gleich einen Sieg und gewannen in einem kurzfristig vereinbarten Testspiel gegen die Nationalmannschaft von Katar mit 1:0.

Den goldenen Treffer erzielte Nachwuschsspieler Nikola Jelisic. Neben einigen Talenten aus der Jugend kamen auch alle Profis zum Einsatz, die derzeit nicht bei ihrer Nationalmannschaft weilen.

Die Nationalmannschaft von Katar bereitet sich derzeit in München auf den WM-Quali-Auftakt gegen Usbekistan vor.

SpVgg Greuther Fürth - FC Ingolstadt 04 4:1 (3:1)

Tore: 0:1 Ümit Korkmaz (8.), 1:1 Edgar Prib (14.), 2:1 Bernd Nehrig (37., FE), 3:1 Edu (41.), 4:1 Tayfun Pektürk (82.)

Nach dem frühen Rückstand durch Ümit Korkmaz (8. Minute) drehte Fürth bis zur Pause die Partie durch Treffer von Edgar Prib (14.), Bernd Nehrig (37.) und Neuzugang Edu (41.). Der 30-jährige Angreifer Edu, der erst vor einer Woche vom Ligakonkurrenten FC Schalke 04 ausgeliehen worden war, feierte sein Debüt im Trikot der Franken. Den Schlusspunkt setzte Tayfun Pektürk in der 82. Minute mit dem Treffer zum 4:1.

Bayer Leverkusen - Fortuna Düsseldorf 3:1 (2:0)

Tore: 1:0 Renato Augusto (11., FE), 2:0 Steffen (36.), 3:0 Hegeler (57.), 3:1 Fomitschow (67.)

Torhüter Michael Rensing hat ein erfolgreiches Debüt im Trikot von Bundesligist Bayer Leverkusen gegeben. Der Keeper, der kurz vor Transferschluss vom 1. FC Köln auf die andere Rheinseite gewechselt war, parierte beim Stand von 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf einen Foulelfmeter von Dani Schahin.

Die Treffer für die wegen vieler Länderspiel-Abstellungen stark geschwächten Leverkusener erzielten der Brasilianer Renato Augusto per Foulelfmeter (11.), U-23-Spieler Tobias Steffen (36.) und Jens Hegeler (57.).

Die Düsseldorfer, bei denen Kapitän Andreas Lambertz nach auskurierter Verletzung zurück ins Team kehrte und 82 Minuten spielte, kamen nur durch Andre Fomitschow mit einer abgefälschten Flanke (67.) zum Ehrentor.

Leverkusen: Rensing - Schwaab, Wollscheid (46. Pusch), Friedrich, Carvajal (66. Carlinhos) - Reinartz (77. Meffert), Hegeler - Renato Augusto (77. Zenga), Castro, Steffen - Kießling (46. Dürholtz)
Fortuna: Giefer - Levels, Juanan, Langeneke, van den Bergh - Fink, Bodzek (62. Fomitschow) - Garbuschewski (70. Wegkamp), Voronin, Lambertz (82. Müller) - Schahin (62. Ilsö)

Die Torjägerliste der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung