"Frage nach Wechsel stellt sich nicht"

SID
Samstag, 22.09.2012 | 14:22 Uhr
Respektiert Vertrag: Robert Lewandowski
© Getty

Bislang hat Robert Lewandowski jedes Angebot von Borussia Dortmund über eine vorzeitige Vertragsverlängerung abgelehnt. Wie sieht die Zukunft des Polen aus? Lewas Berater Mike Barthel stellt klar.

Seit Monaten kämpft Borussia Dortmund um eine Vertragsverlängerung mit Topstürmer Robert Lewandowski, bislang vergeblich. Wie die "Bild" kürzlich berichtete, hat der Pole ein BVB-Angebot über 3,3 Millionen Euro pro Jahr abgelehnt.

Ein Abschied aus Dortmund ist aber dennoch kein Thema.

"Die Frage über einen Wechsel zu einem europäischen Top-Klub stellt sich momentan nicht. Wir haben mit Dortmund einen Vertrag abgeschlossen und wir wussten zum Zeitpunkt der Unterschrift, was für einen Vertrag wir unterschreiben. Den Vertrag respektieren wir in allen Bestandteilen. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir nicht mitteilen dürfen, wenn andere Vereine an Robert interessiert sind", sagte Lewandowskis Berater Mike Barthel zu "goal.com".

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung