"Frage nach Wechsel stellt sich nicht"

SID
Samstag, 22.09.2012 | 14:22 Uhr
Respektiert Vertrag: Robert Lewandowski
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Serie A
Live
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Bislang hat Robert Lewandowski jedes Angebot von Borussia Dortmund über eine vorzeitige Vertragsverlängerung abgelehnt. Wie sieht die Zukunft des Polen aus? Lewas Berater Mike Barthel stellt klar.

Seit Monaten kämpft Borussia Dortmund um eine Vertragsverlängerung mit Topstürmer Robert Lewandowski, bislang vergeblich. Wie die "Bild" kürzlich berichtete, hat der Pole ein BVB-Angebot über 3,3 Millionen Euro pro Jahr abgelehnt.

Ein Abschied aus Dortmund ist aber dennoch kein Thema.

"Die Frage über einen Wechsel zu einem europäischen Top-Klub stellt sich momentan nicht. Wir haben mit Dortmund einen Vertrag abgeschlossen und wir wussten zum Zeitpunkt der Unterschrift, was für einen Vertrag wir unterschreiben. Den Vertrag respektieren wir in allen Bestandteilen. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir nicht mitteilen dürfen, wenn andere Vereine an Robert interessiert sind", sagte Lewandowskis Berater Mike Barthel zu "goal.com".

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung