Donnerstag, 20.09.2012

Allofs: Bremen wollte Wiese nicht mehr

"Mielitz bei Spieleröffnung eindeutig besser"

Klaus Allofs hat sich zu den gescheiterten Vertragsverhandlungen mit Tim Wiese geäußert. Demnach seien nicht finanzielle Gründe ausschlaggebend gewesen, sondern vielmehr die Tatsache, dass Werder Bremen mit Sebastian Mielitz als Nummer Eins in die neue Saison gehen wollte.

Bessere Spielgestaltung, dafür weniger Erfahrung: Sebastian Mielitz
© Getty
Bessere Spielgestaltung, dafür weniger Erfahrung: Sebastian Mielitz

Die gescheiterten Vertragsverhandlungen mit Tim Wiese waren bisher mit den zu hohen finanziellen Forderungen des Torwarts begründet. Werder-Manager Klaus Allofs erklärte nun in der Bild, dass für Werder Bremen sportliche Gründe ausschlaggebend waren.

Leverkusen - Gladbach: Auswärtserfolg im rheinischen Derby?

"Wir wollten eine andere Spieleröffnung, einen Torwart, der mehr mitspielt." Heißt: Schaaf und Allofs haben sich deswegen für Mielitz als neue Nummer Eins entschieden, da sie bei Wiese Defizite im spielerischen Bereich sahen. Allofs geht sogar noch weiter: "In der Spieleröffnung liegen Welten zwischen Mielitz und Wiese. Da ist Mielitz der eindeutig Bessere."

"Er ist der Gegenentwurf zu Tim"

Für den neuen Mann im Bremer Tor findet der Manager nur lobende Worte: "Auch wie er mitspielt und versucht das Spiel schnell zu machen. Das ist sehr gut. Darum ist es kein Rückschritt, dass statt Wiese jetzt Mielitz im Tor steht."

Für das in dieser Saison stärker auf Pressing und Umschaltspiel ausgerichtete Bremer Spiel ist Mielitz, dessen Stil an den eines Manuel Neuer erinnert, nach Meinung von Schaaf und Allofs der geeignetere Torhüter.

Auch zur mangelnden Präsenz des 23-jährigen Torwarts hat Allofs eine klare Meinung: "Er ist der Gegenentwurf zu Tim. Aber wir sind absolut zufrieden mit seiner Art und Weise. Dass er nicht die Souveränität und Ausstrahlung eines Torwarts hat, der das 10 Jahre macht, ist klar. Ich bin zufrieden mit seiner Entwicklung. Ausstrahlung und Wirkung werden kommen.

Sebastian Mielitz im Steckbrief

Die Top-Torjäger der Bundesliga-Saison 2012/13
Rang 1: Stefan Kießling von Bayer Leverkusen (25 Tore)
© spox
1/11
Rang 1: Stefan Kießling von Bayer Leverkusen (25 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling.html
Rang 2: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (24 Tore)
© Getty
2/11
Rang 2: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (24 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=2.html
Rang 3: Alexander Meier von Eintracht Frankfurt (16 Tore)
© Getty
3/11
Rang 3: Alexander Meier von Eintracht Frankfurt (16 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=3.html
Rang 4: Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart (15 Tore)
© Getty
4/11
Rang 4: Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart (15 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=4.html
Rang 4: Mario Mandzukic von Bayern München (15 Tore)
© spox
5/11
Rang 4: Mario Mandzukic von Bayern München (15 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=5.html
Rang 6: Marco Reus von Borussia Dortmund (14 Tore)
© Getty
6/11
Rang 6: Marco Reus von Borussia Dortmund (14 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=6.html
Rang 7: Adam Szalai vom FSV Mainz 05 (13 Tore)
© Getty
7/11
Rang 7: Adam Szalai vom FSV Mainz 05 (13 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=7.html
Rang 7: Thomas Müller von Bayern München (13 Tore)
© Getty
8/11
Rang 7: Thomas Müller von Bayern München (13 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=8.html
Rang 9: Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV (12 Tore)
© Getty
9/11
Rang 9: Artjoms Rudnevs vom Hamburger SV (12 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=9.html
Rang 9: Heung-Min Son vom Hamburger SV (12 Tore)
© Getty
10/11
Rang 9: Heung-Min Son vom Hamburger SV (12 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=10.html
Rang 9: Mame Diouf von Hannover 96 (12 Tore)
© Getty
11/11
Rang 9: Mame Diouf von Hannover 96 (12 Tore)
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/torjaeger/bundesliga-torschuetzenliste-2012-2012-bas-dost-mario-mandzukic-marco-reus-stefan-kiessling,seite=11.html
 

Johannes Vogl

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.