Fussball

Jan Polak fällt zwei Wochen aus

Von Elvis Veselovic
Für Magath ein wichtiger Mann im Mittelfeld: Jan Polak (l.)
© Getty

Jan Polak kann vorerst nicht für das A-Team des VfL Wolfsburg konkurrieren. Der Tscheche erlitt im Training einen Musekelfaseriss.

Weil er sich im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zuzog, wird der Mittelfeldspieler nun doch nicht mehr für die Sechserposition konkurrieren können. Laut "Wolfsburger Nachrichten" wird der 31- Jährige für die nächsten Zwei Wochen pausieren müssen.

Damit wird Polak im nächsten Spiel gegen Greuther Fürth nicht eingesezt werden können. Der Mittelfeldspieler kam 2011 aus Anderlecht in die VW-Stadt und bestritt bisher 17 Partien für die "Wölfe", in denen er ein Tor erzielte.

Die Rolle vor der Abwehr, die auch Polak spielt, ist derzeit Felix Magaths Baustelle: Der VfL konnte Wunschspieler Benat Etxeberria nicht mehr von Betis sevilla verpflichten und Petr Jiracek wurde gerade erst zum HSV abgegeben. Für die Position der Doppelsechs bleiben Magath noch Josue, Nachwuchsspieler Robin Knoche, Marcel Schäfer oder Christian Träsch.

Jan Polak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung