Fussball

HSV weiht Stadion in Porto Alegre ein

SID
Die Mannschaft des Hamburger SV trifft im Dezember auf Gremio Porto Alegre
© Getty

Der Hamburger SV wird in drei Monaten ein Testspiel der besonderen Art bestreiten. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Fink tritt am 8. Dezember beim brasilianischen Traditionsklub Gremio Porto Alegre an und weiht dort die neue "Gremio Arena" in der Hafenstadt des WM-Gastgebers 2014 ein.

"Das ist für alle Beteiligten und vor allem für die Spieler eine tolle Erfahrung", sagte HSV-Sportchef Frank Arnesen. "Es ist schön, dass wir uns mit einer brasilianischen Mannschaft messen können."

Die beiden Teams kennen sich aus dem Weltpokalfinale 1983. Damals gewannen die Südamerikaner gegen den Europapokalsieger der Landesmeister 2:1 nach Verlängerung.

Der Hamburger SV im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung