Schalkes Huntelaar nach Auswechslung sauer

Von Stefan Döring
Sonntag, 30.09.2012 | 11:53 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar traf gegen Düsseldorf, wurde später allerdings ausgewechselt
© Getty
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Live
Nigeria -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach dem 2:2-Unentschieden am Freitag gegen Fortuna Düsseldorf herrscht bei Schalke 04 Katerstimmung. Klaas-Jan Huntelaar zeigte sich angesichts seiner Auswechslung wortkarg. Manager Horst Heldt war bedient.

Besonders angefressen zeigte sich Klaas-Jan Huntelaar, der in der Schlussphase von Trainer Huub Stevens vom Platz genommen wurde, nachdem er eine große Chance zum 3:1 liegen ließ. "Wenn er denkt, dass es besser ist, muss er das machen", kommentierte der Torjäger seine Auswechslung.

Manager Horst Heldt fand gegenüber "BILD" indes harte Worte für das Auftreten seiner Mannschaft: "Unfassbar, das habe ich noch nie erlebt! Dieses Unentschieden tut mehr weh als eine klare Niederlage gegen die Bayern. In der zweiten Hälfte haben alle versagt. Von denen, die auf dem Platz standen, bis hin zum Busfahrer."

Am Mittwoch hat die Schalker Mannschaft Gelegenheit zur Wiedergutmachung, wenn es in der Champions League gegen den französischen Meister HSC Montpellier geht (Mi., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Bewirb Dich mit Deinen drei Jungs um Plätze im Hasseröder Kader und gewinnt Tickets für ein Hannover 96 Heimspiel. Hier gibt's die Infos!

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung