Fussball

Jentzsch-Vertreter Amsif bereit für Wolfsburg

Von Christian Bolzer
Mohamed Amsif vertritt am Wochenende Stammkeeper Simon Jentsch aufgrund einer Finger-OP
© Getty

Stammtorwart Simon Jentzsch fällt wegen einer Finger-OP für die nächsten vier Wochen aus. Mohamed Amsif vertritt die Nummer eins des FC Augsburg im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.

Nach den beiden Auftaktniederlagen gegen Düsseldorf (0:2) und auf Schalke (1:3) hoffen die Augsburger gegen den VfL Wolfsburg (Fr., 20.15 Uhr im LIVE-TICKER) auf den ersten Dreier der Saison.

Die Augsburger müssen dabei aufgrund einer Finger-OP auf Stammkeeper Jentsch verzichten. Der 36-Jährige wird durch den Marokkaner Amsif ersetzt.

Mit dem dritten Bundesliga-Sieg würde Amsif dem neuen Trainer Markus Weinzierl den ersten Dreier bei dessen erster Station als Chefcoach in Liga eins bescheren.

Amsif: "Ich freue mich"

"Ich freue mich, wieder spielen zu können. Alles andere blende ich aus. Ich will dort weitermachen, wo ich letzte Saison aufgehört habe", sagte Amsif im Interview mit "BILD".

In der vergangenen Spielzeit kam Amsif in der Bundesliga sechs Mal zum Einsatz, wovon er den FCA zweimal zum Sieg führen konnte, jedoch neben einem Remis auch drei Niederlagen hinnehmen musste.

Mohamed Amsif im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung