Kanadier will sich bei Eintracht Frankfurt durchbeißen

Rob Friend hatte keine Lust auf Kölner Chaos

SID
Mittwoch, 05.09.2012 | 12:45 Uhr
Rob Friend (l.) verweigerte die Vertragsauflösung bei der Eintracht und einen Wechsel nach Köln
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Rob Friend hofft auf eine neue Chance im Sturm von Eintracht Frankfurt. Eine sechsstellige Abfindung für einen Wechsel zum 1. FC Köln lehnte der Kanadier deshalb ab.

"Vielleicht werde ich ja noch gebraucht. Ich gebe im Training Gas und übe Druck auf die Konkurrenz aus", sagte der Kanadier in einem Interview mit der "Bild".

In den Planungen von Trainer Armin Veh spielt der 31-Jährige keine Rolle mehr, weswegen der Verein ihm vor Ende der Wechselfrist sogar eine sechsstellige Abfindung angeboten hatte, um einen Wechsel zum 1. FC Köln schmackhaft zu machen.

Wechsel nach Köln abgelehnt

Friend, der bei den Hessen einen Vertrag bis Ende Juni 2014 besitzt, lehnte jedoch ab. "Mir ging es nicht ums Geld. Ich wollte nicht nach Köln, weil ich erst 48 Stunden vor Transferschluss davon erfahren hatte", sagte der Kanadier.

Friend weiter: "Dazu kam, dass dort nach dem schlechten Saisonstart ein ziemliches Chaos herrscht."

Rob Friend im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung