Dienstag, 11.09.2012

Vereinsloser Ex-Holland-Star hält sich fit

Zenden trainiert bei Bayer Leverkusen

Die länderspielfreie Zeit bietet häufig in der Bundesliga die eine oder andere Überraschung. Wie explizit im Fall von Bayer Leverkusen zu beobachten, wo völlig überraschend Boudewijn Zenden aufgetaucht ist. Durch Kontakte zu Bayer-Teamchef Sami Hyypiä konnte der 36-Jährige mittrainieren.

In der Saison 2010/2011 spielte Zenden für den FC Sunderland
© Getty
In der Saison 2010/2011 spielte Zenden für den FC Sunderland

Die kollektive Überraschung bei den Leverkusenern-Fans und Profis war enorm, denn mit der Anwesenheit des 36-jährigen, ehemaligen niederländischen Nationalspielers haben sie gewiss nicht gerechnet. Schon seit Sommer 2011 hat Zenden keinen Verein. Damals kickte er für den englischen Premier-League-Verein FC Sunderland.

Gegenüber der "Bild" erklärte der 54-malige Nationalspieler: "Ich werde mich eine Woche hier fithalten, dafür bin ich Bayer sehr dankbar." Besonders seine präzisen und dynamischen Linksflanken haben den Offensiv-Spieler in ganz Europa bekannt gemacht. Bei Vereinen wie dem FC Barcelona, Chelsea London, Olympique Marseille und dem FC Liverpool hat er seine imposanten Flankenläufe demonstrieren können.

"Immer in Kontakt geblieben"

In Liverpool hat er auch den jetzigen Bayer-Teamchef Hyypiä kennen und schätzen gelernt. Der zwei Jahre ältere Finne kann dies bestätigen: "Wir haben zwei Jahre in Liverpool zusammengespielt und sind immer in Kontakt geblieben." Allerdings muss festgehalten werden, dass der Niederländer an der Anfield Road schon damals von Verletzungsproblemen behindert wurde und sein richtiges Potential nie entfalten konnte.

Es muss jedoch auch klar konstatiert werden, dass nach derzeitigem Stand der Dinge Boudewijn Zenden nicht als Verstärkung in Betracht kommt. Es handelt sich um kein Probetraining oder Ähnlichem. Vielmehr nennt der Spieler selbst ein Motiv für diese Entscheidung: "Am Rande des Spiels habe ich Sami gefragt, ob ich bei Bayer mitmachen kann. Da ich in Maastricht wohne, passt das für mich sehr gut."

Boudewijn Zenden im Steckbrief

Saisonvorschau: Bayer Leverkusen
Die Wunschelf (4-3-2-1): Bellarabi ist der Gewinner der Vorbereitung. Alternativen für ihn sind Augusto und Sam. Reinartz und Castro sowie Schwaab und Carvajal kämpfen um weitere Stammplätze
1/5
Die Wunschelf (4-3-2-1): Bellarabi ist der Gewinner der Vorbereitung. Alternativen für ihn sind Augusto und Sam. Reinartz und Castro sowie Schwaab und Carvajal kämpfen um weitere Stammplätze
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/bayer-leverkusen-sami-hyypiae-simon-rolfes-philipp-wollscheid-uefa-cup-sieg-1988.html
Der größte Erfolg: 1988 holte Bayer Leverkusen unter Erich Ribbeck den UEFA-Cup. 2002 erreichte die Werkself das Finale der Champions League. Dazu kommt ein Pokalsieg im Jahr 1993.
© Imago
2/5
Der größte Erfolg: 1988 holte Bayer Leverkusen unter Erich Ribbeck den UEFA-Cup. 2002 erreichte die Werkself das Finale der Champions League. Dazu kommt ein Pokalsieg im Jahr 1993.
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/bayer-leverkusen-sami-hyypiae-simon-rolfes-philipp-wollscheid-uefa-cup-sieg-1988,seite=2.html
Der Top-Neuzugang: Philipp Wollscheid kam vom 1. FC Nürnberg und soll künftig Bayers neuer Abwehrchef sein
© Getty
3/5
Der Top-Neuzugang: Philipp Wollscheid kam vom 1. FC Nürnberg und soll künftig Bayers neuer Abwehrchef sein
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/bayer-leverkusen-sami-hyypiae-simon-rolfes-philipp-wollscheid-uefa-cup-sieg-1988,seite=3.html
Der Kapitän: Simon Rolfes ist auch in der kommenden Saison der Kapitän von Leverkusen. Nach langer Verletzungspause spielte sich Rolfes auch zurück in den Kreis der Nationalmannschaft
© Getty
4/5
Der Kapitän: Simon Rolfes ist auch in der kommenden Saison der Kapitän von Leverkusen. Nach langer Verletzungspause spielte sich Rolfes auch zurück in den Kreis der Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/bayer-leverkusen-sami-hyypiae-simon-rolfes-philipp-wollscheid-uefa-cup-sieg-1988,seite=4.html
Die Trainer: Leverkusener Aufgabenteilung: Sami Hyypiä (l.) ist der Teamchef, Sascha Lewandowski der Cheftrainer
© Getty
5/5
Die Trainer: Leverkusener Aufgabenteilung: Sami Hyypiä (l.) ist der Teamchef, Sascha Lewandowski der Cheftrainer
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/bayer-leverkusen-sami-hyypiae-simon-rolfes-philipp-wollscheid-uefa-cup-sieg-1988,seite=5.html
 

Henning Klefisch

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.