Europa-League-Einsatz fraglich

Gladbachs ter Stegen mit Beckenprellung

Von Arthur Makiela
Sonntag, 30.09.2012 | 12:20 Uhr
Marc-Andre ter Stegen verletzte sich im Spiel gegen Borussia Dortmund
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Beim 0:5-Debakel von Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund war Marc-Andre ter Stegen noch einer der besten Gladbacher. Doch der Torwart verletzte sich und fehlt womöglich im Europa-League-Spiel gegen Fenerbahce am Donnerstag.

Die Szene, die zur Verletzung führte, fällt unter die Kategorie "Unglücksfall". Der Nationaltorhüter stand in einem Pulk von Spieler, als ein hoher Ball in den Strafraum kam. Der 20-Jährige schnappte sich den Ball im Fünfer und landete auf dem Rücken.

Wie der "Sport-Informations-Dienst" (sid) berichtet, hat sich der Torhüter eine Prellung am Becken und der Lendenwirbelsäule zugezogen. Er versuchte erst noch weiterzuspielen, doch signalisierte, dass es nicht mehr weiter gehe.

Bewirb Dich mit Deinen drei Jungs um Plätze im Hasseröder Kader und gewinnt Tickets für ein Hannover 96 Heimspiel. Hier gibt's die Infos!

Lucien Favre in Sorge

Ter Stegen wurde in der 77. Minute ausgewechselt und durch Christofer Heimeroth ersetzt. Der 31-Jährige stand zuletzt im Februar 2011 zwischen den Pfosten der Gladbacher.

Trainer Lucien Favre machte sich offensichtlich Sorgen um seine Nummer eins. Der Schweizer sprach sofort nach der Auswechslung mit dem 20-Jährigen, der ihm seinen Schmerz im Rückenbereich anzeigte. Die Miene des Coachs sprach Bände. Denn er weiß, was er am Nationaltorhüter hat. "Ich hoffe, es ist nicht so schlimm", so der 54-Jährige.

Großes Fragezeichen

Ob der Schlussmann der Fohlen bereits wieder am Donnerstag im Europa-League-Spiel gegen den türkischen Vizemeister Fenerbahce im Tor stehen wird, steht in den Sternen. Falls ter Stegen nicht einsatzfähig ist, wird er wohl erneut durch Heimeroth vertreten werden.

Marc-Andre ter Stegen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung