"Eine interessante Mischung"

SID
Sonntag, 23.09.2012 | 15:02 Uhr
Der 40-Jährige Sascha Lewandowski besitzt im Gegensatz zu Hyypiä den Trainerschein
© Getty

Für Sascha Lewandowski und Sami Hyypiä ist die einzige Trainer-Doppelspitze der Bundesliga derzeit die Ideallösung bei Bayer Leverkusen. Es sei eine Mischung, die sehr intressant sei.

"Du hast auf der einen Seite den einen, der eine riesige Reputation hat, der ein riesiges Standing innerhalb der Mannschaft hat. Aber ihm fehlt die Erfahrung als Trainer", sagte Lewandowski im Interview der "Welt am Sonntag".

Der 40-Jährige besitzt im Gegensatz zum Finnen Hyypiä den Trainerschein. Man habe nun eine Mischung, die sehr interessant sei, sagte Lewandowski: "Und wenn beide bereit sind, sich in so einem Team auch einzuordnen, dann ist es eine richtig gute Sache." Allerdings sei man sich auch nicht immer einig, gab Hyypiä zu. "Wenn wir in einem Punkt mal anderer Meinung sind, dann tauschen wir uns aus. Und der mit den besseren Argumenten setzt sich dann durch", sagte der 38-Jährige.

Sascha Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung