Wunschspieler kommt für 40 Millionen Euro

Offiziell: Martinez ist Bayern-Spieler!

Von SPOX
Mittwoch, 29.08.2012 | 17:44 Uhr
Javi Martinez, hier gegen Schalkes Jefferson Farfan, ist jetzt Spieler des FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
FrJetzt
Die Highlights des Freitagsspiels
Primera División
Live
Leganes -
Alaves
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Live
Metz -
Monaco
Championship
Live
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Es ist endlich perfekt! Javi Martinez wechselt für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao zum FC Bayern München. "Das war ohne Frage ein komplizierter Transfer. Umso glücklicher sind wir, dass Javi Martinez nun endlich bei uns ist", erklärte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

Es hat also doch noch geklappt. Javier Martinez ist ab sofort Spieler des FC Bayern München. Nach bestandenem Medizincheck bei Mannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt in der Nacht zum Mittwoch unterschrieb Martinez einen Vertrag bis 30. Juni 2017.

Zuvor hatte Martinez seinen Vertrag in Bilbao gekündigt und anschließend mit Dr. Michael Gerlinger, Direktor Recht des FC Bayern, in Madrid die Voraussetzungen für den Transfer geschaffen. Der spanische Fußballverband RFEF und der spanische Ligaverband LFP erteilten Martinez daraufhin die Freigabe für den FC Bayern München.

Dies war ohne Frage ein komplizierter Transfer, weil wir vom ersten Tag an gar keine Zusammenarbeit mit Athletic Bilbao hatten", erklärte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

"Umso glücklicher sind wir, dass Javi Martinez nun endlich bei uns ist. Dass er ein sehr guter Spieler ist, weiß man. Dass er dazu eine starke Persönlichkeit ist, Durchsetzungsvermögen und schon heute eine bemerkenswerte Verbundenheit für den FC Bayern besitzt, hat er in den zurückliegenden Tagen eindrucksvoll bewiesen. Wir, insbesondere unsere sportliche Führung um Jupp Heynckes und Matthias Sammer, freuen uns sehr auf Javi Martinez."

Martinez: "Ich will Titel gewinnen"

Der Neu-Münchner, der die Rückennummer 8 bekommt, sagte bei "FCB.tv": "Endlich ist die Wartezeit vorbei. Ich bin sehr glücklich und freue mich darauf, bei einem Klub mit einer derartigen Historie zu spielen. Bayern ist eines der besten Teams in Europa und in der ganzen Welt. Hier sind so viele Top-Spieler, die alle fantastisch Fußball spielen - das ist eine große Motivation für mich. Und natürlich will ich hier Titel gewinnen."

Medien: Slomka Bayerns Nummer eins als Heynckes-Nachfolger

Mit der Ablösesumme von 40 Millionen Euro ist der 23-jährige Welt- und Europameister der teuerste Transfer der Bundesligageschichte.

Javi Martinez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung