Diego bleibt jetzt doch in Wolfsburg

SID
Freitag, 03.08.2012 | 14:37 Uhr
Konditionell soll Diego noch nicht in Magath-konformer Form sein
© Getty

Spielmacher Diego wird nach langem Hin und Her in der kommenden Saison nun doch für den VfL Wolfsburg spielen. Dies verkündete der Verein am Freitag auf einer Pressekonferenz.

"Die Entscheidung ist gefallen", sagte Felix Magath. "Diego wird bei uns bleiben und eine wichtige Rolle in unserem System spielen." Der Trainer der Wölfe erwartet vom Brasilianer, "dass er unser Spiel gestaltet und den Takt bestimmt".

Magath weiter: "Mit ihm haben sich die Chancen, unsere Ziele zu erreichen, erhöht."

Entschuldigung bei Magath

Nachdem er vor dem entscheidenden Abstiegsspiel der vorletzten Saison aus dem Mannschaftshotel floh, hatte Diego sich zuletzt bei Magath entschuldigt.

"Ich bin glücklich, wieder dabei zu sein, und dankbar für die zweite Chance", erklärte der Brasilianer, der künftig die Rückennummer zehn tragen wird. "Ich will der Mannschaft helfen, die Ziele zu erreichen."

Der 27-Jährige war zuletzt für ein Jahr an Atletico Madrid ausgeliehen, hat in Wolfsburg aber noch einen Vertrag bis 2014. In der Bundesliga bestritt Diego für Werder Bremen und Wolfsburg bereits 114 Spiele und erzielte dabei 44 Tore.

Der Kader des VfL Wolfsburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung