"Bin bei einem absoluten Spitzenklub"

Schalker Holtby wechselt nur ins Ausland

SID
Donnerstag, 09.08.2012 | 14:26 Uhr
Vergangene Saison absolvierte Lewis Holtby seine erste volle Spielzeit für S04
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Sao Paulo -
Fluminense
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Lewis Holtby schließt einen Wechsel innerhalb der Bundesliga aus. "Ich bin schon bei einem absoluten Spitzenklub. Warum also innerhalb der Bundesliga wechseln? Ich wüsste nicht, wohin", sagte der offensive Mittelfeldspieler vom Bundesliga-Dritten Schalke 04 in einem Interview mit dem "Kicker".

Holtby ist Kapitän der U21-Nationalmannschaft und hat auch bereits zwei A-Länderspiele absolviert."Es ist ein Traum, für Schalke zu spielen, hier die Nummer 10 zu tragen", sagte der 20-Jährige. Weil sein Vater Engländer ist, kann sich Holtby irgendwann mal einen Wechsel auf die Insel vorstellen.

"England wird bei mir immer ein Thema sein, aber das ist Zukunftsmusik. Ein Jahr bleibe ich mindestens noch auf Schalke", sagte er weiter. Holtbys Vertrag auf Schalke läuft am Saisonende aus.

Lewis Holtby im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung