Fussball

Verstauchung bei Hannovers Felipe

SID
Hannover-Neuzugang Felipe erzielte bei seiner Bundesliga-Premiere gleich einen Treffer
© Getty

Hannovers Neuzugang Felipe hat sich im Bundesligaspiel am Sonntagabend gegen den FC Schalke 04 (2:2) nicht so schwer verletzt, wie zunächst befürchtet.

Der Einsatz des Brasilianers beim Playoff-Rückspiel zur Europa League am Donnerstag gegen den polnischen Meister Slask Wroclaw ist allerdings ungewiss.

Der 25 Jahre alte Innenverteidiger hat sich eine Verstauchung am rechten Fuß zugezogen. "Der Bandapparat blieb dabei unversehrt", teilte der Verein am Montag mit.

Felipe hatte bei seinem Bundesliga-Debüt zunächst ein Tor erzielt und musste, nachdem er ohne Fremdverschulden umgeknickt war, eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt werden.

Hannover 96 im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung