"Froh, dass die Operation gut verlaufen ist"

Gomez muss nach OP drei Wochen pausieren

SID
Dienstag, 07.08.2012 | 14:03 Uhr
Mario Gomez erzielte in der vergangenen Saison 26 Liga-Tore für den FC Bayern
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bayern Münchens Stürmer Mario Gomez ist erfolgreich am Sprunggelenk operiert worden. Der Eingriff am linken Fuß sei sehr gut verlaufen, teilte der Rekordmeister am Dienstag mit.

"Mario wird voraussichtlich drei Wochen mit dem Training aussetzen müssen, danach kann er wieder ins Aufbautraining einsteigen", sagte Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.

Der 27 Jahre alte Angreifer hatte sich freie Gelenkkörper entfernen lassen müssen, nachdem er wegen Beschwerden vorzeitig vom "Liga-total-Cup" in Hamburg abgereist war.

"Ich bin froh, dass die Operation gut verlaufen ist und die Schmerzen weg sind", sagte Gomez: "Jetzt werde ich ein wenig Geduld brauchen, danach aber alles dafür tun, dass ich möglichst schnell wieder einsatzfähig bin."

Mario Gomez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung