Fussball

Medien: Ajax buhlt um HSV-Sorgenkind

SID
Slobodan Rajkovic steht offenbar vor einer Ausleihe zu Ajax Amsterdam
© Getty

Beim Hamburger SV ist er nach seiner Trainingsschlägerei unten durch, nun könnte Slobodan Rajkovic in der Eredivisie einen Neuanfang wagen. Angeblich ist Ajax Amsterdam an einer Ausleihe des Verteidigers interessiert.

Seit seinem Ausraster im Training Mitte Juli darf Slobodan Rajkovic nur noch bei den HSV-Amateuren mittrainieren. Dass er eines Tages begnadigt und zurück zu den Profis geholt wird, ist unwahrscheinlich.

Doch der Serbe will unbedingt spielen und strebt deshalb einen sofortigen Wechsel an. Nun lockt ein höchst attraktiver Verein aus den Niederlanden: Ajax Amsterdam.

"Es stimmt, Ajax hat uns mitgeteilt, dass sie Slobodan ausleihen möchten", bestätigte Sportchef Frank Arnesen der "MOPO". "Jetzt warten wir auf ein Angebot."

Und auch Rajkovic selbst scheint nicht abgeneigt: Er würde gern zu Ajax gehen, kennt sich in Holland gut aus." Der Verteidiger spielte bereits für Eindhoven, Enschede und Arnheim.

Slobodan Rajkovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung