Senegalese kommt vom KSC Lokeren aus Belgien

Djiby Fall wechselt zu Greuther Fürth

SID
Donnerstag, 09.08.2012 | 20:15 Uhr
Für Lokomotive Moskau spielte Djiby Fall (l.) vor seiner Zeit in Lokeren
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich gut zwei Wochen vor dem Start der Bundesliga mit Stürmer Djiby Fall verstärkt. Der Senegalese kommt vom belgischen Pokalsieger KSC Lokeren.

Fall unterschrieb bei den Franken einen Dreijahresvertrag. Über die Höhe der Ablöse für den 27-Jährigen vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

"Nach langer, intensiver und geduldiger Suche haben wir den Spieler gefunden, der genau unserem Anforderungsprofil für diese Position entspricht", wurde Fürths Präsident Helmut Hack auf der Homepage des Klubs zitiert. Fall wird am Freitag erstmals am Training seines neuen Vereins teilnehmen.

Der Kader von Greuther Fürth in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung