Schweinsteiger am Mittwoch wohl einsatzbereit

SID
Montag, 13.08.2012 | 19:29 Uhr
Bastian Schweinsteiger steht vor seiner Rückkehr in den Spielbetrieb
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern Münchens angeschlagener Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger steht vor der Rückkehr. Beim Testspiel am Mittwoch gegen SV Seligenporten werde der Nationalspieler laut Jupp Heynckes "höchstwahrscheinlich" zum Einsatz kommen.

Am Montag absolvierte der 28-Jährige eine 60-minütige, intensive Trainingseinheit. Bastian Schweinsteiger hatte vergangene Woche am ohnehin lädierten Sprunggelenk "einen kleinen Rückschlag" erlitten, sollte bis zum Erstrundenspiel der Bayern im DFB-Pokal am Montag bei Jahn Regensburg aber wieder vollkommen fit sein.

Den Entschluss, seinen Regisseur beim 2:1 im Supercup gegen Borussia Dortmund am Sonntag zu schonen, habe Heynckes bewusst getroffen: "Er hätte sicher 20, 30, 45 Minuten spielen können. Aber das wollte ich nicht. Er darf sich nicht unter Druck setzen." Der 67-Jährige ist überzeugt davon, "dass Bastian in den nächsten Wochen wieder gut Fußball spielen wird".

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung