Verschärfung der Strafen wird geprüft

DFB: Punktabzüge nach Fanausschreitungen

SID
Donnerstag, 30.08.2012 | 12:50 Uhr
DFB-Generalsekretät Helmut Sandrock regt Überdenken des Strafmaßes an
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) beschäftigt sich laut "Kicker" mit einer Verschärfung der Strafen nach Zuschauerausschreitungen bis hin zu Punktabzügen für die Vereine.

DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock habe angeregt, über die Verhängung von Strafen wie Zuschauerausschlüssen oder -teilausschlüssen neu nachzudenken.

"In der Sportgerichtsbarkeit werden Modelle diskutiert, wonach es künftig schneller zu Punktabzügen kommen könnte, was bisher im Fall von Ausschreitungen noch nicht der Fall war", heißt es in der Zeitung.

Der Bundesliga-Spielplan 2012/13 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung