Keine vorzeitige Rückkehr nach Moskau

Woronin: "Ich bleibe bei der Fortuna"

SID
Freitag, 10.08.2012 | 10:53 Uhr
Andrej Woronin ist seit 2010 bei Dynamo Moskau unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Andrej Woronin wird seinen Leihvertrag bei Bundesligist Fortuna Düsseldorf erfüllen und nicht zu Dynamo Moskau zurückkehren. "Ich bin doch nicht vor einer Woche gekommen, um wieder zu gehen. Ich bleibe bei der Fortuna", sagte der 33 Jahre alte Stürmer der Tageszeitung "Express".

Dynamo liegt nach der dritten Niederlage im dritten Spiel der noch jungen Saison auf dem letzten Platz der russischen Premjer Liga.

Trainer Andrej Silkin, der Woronin nach Meinungsverschiedenheiten aus dem Team geworfen hatte, nahm seinen Hut. Nachfolger Dmitri Chochlow wollte Woronin nun zurückholen. Rechtlich ist das sogar möglich, solange der Spieler beim ausleihenden Verein kein Pflichtspiel bestritten hat.

Allerdings müsste dann von Moskau eine Entschädigung bezahlt werden. Woronin hielt sich in dieser Woche drei Tage in Moskau auf, um mit seiner Ehefrau Julia den Umzug vorzubereiten. Mit Trainer Chochlow habe er auch ein Gespräch gehabt, über dessen Inhalt er aber nicht reden werde, erklärte Woronin.

Andrej Woronin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung