Dienstag, 28.08.2012

Kaderplanung in Wolfsburg

VfL: Sissoko statt Etxebarria? Celtic will Lakic

Auch nach dem geglückten Saisonstart will Felix Magath Wolfsburgs Kader weiter umbauen. Die Chancen beim Spanier Benat Etxebarria von Betis Sevilla stehen offenbar schlecht, neuer Wunschkandidat soll Moussa Sissoko sein. Srdjan Lakic hingegen könnte nach Schottland wechseln.

Moussa Sissoko hat offenbar das Interesse des VfL Wolfsburg geweckt
© Getty
Moussa Sissoko hat offenbar das Interesse des VfL Wolfsburg geweckt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Laut der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" war der Assistent von VfL-Trainer und Manager Felix Magath am Samstag beim Spiel von Betis Sevilla, um ein neues Angebot Etxebarria abzugeben.

Von Betis Sevilla hieß es am vergangenen Wochenende nur: "Der VfL ist im Rennen, alles ist möglich." Wolfsburg bemüht sich jetzt, Betis davon überzeugen, nicht an einen nationalen Konkurrenten zu verkaufen. Als Ablöse sind 15 Millionen Euro im Gespräch.

Auch Moussa Sissoko ein Kandidat

Doch mittlerweile scheinen sich die Vorzeichen geändert zu haben. Laut "Sport-Bild" kommt der Etxebarria-Transfer wohl nicht zustande, deshalb soll der neue Wunschkandidat nun Moussa Sissoko heißen.

Der defensive Mittelfeldspieler vom FC Toulouse würde den VfL angeblich zwischen vier und fünf Millionen Euro kosten. Auch der FC Liverpool wurde bereits mit dem 23-Jährigen in Verbindung gebracht.

Celtic will Lakic

Den VfL Wolfsburg verlassen könnte hingegen Srdjan Lakic. Der Stürmer, der seit seinem Wechsel vom 1. FC Kaiserslautern im letzten Sommer unter Magath nie eine entscheidende Rolle spielte, soll das Interesse von Celtic Glasgow geweckt haben.

Celtic-Trainer Neil Lennon schwebt ein Leihgeschäft mit dem 28-Jährigen vor, das noch in dieser Woche unter Dach und Fach gebracht werden soll.

Der VfL Wolfsburg im Steckbrief

Saisonvorschau: VfL Wolfsburg
Die Wunschelf (4-3-3): Schäfer kann auch auf der Sechs und Rodriguez stattdessen rechts hinten ran. Wenn Helmes wieder fit ist, rückt er in die erste Elf
© Getty
1/5
Die Wunschelf (4-3-3): Schäfer kann auch auf der Sechs und Rodriguez stattdessen rechts hinten ran. Wenn Helmes wieder fit ist, rückt er in die erste Elf
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/vfl-wolfsburg-wunschelf-trainer-felix-magath-top-neuzugang.html
Der größte Erfolg: 2009 holte Wolfsburg, das übrigens noch nie abgestiegen ist, mit Felix Magath die deutsche Meisterschaft
© Getty
2/5
Der größte Erfolg: 2009 holte Wolfsburg, das übrigens noch nie abgestiegen ist, mit Felix Magath die deutsche Meisterschaft
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/vfl-wolfsburg-wunschelf-trainer-felix-magath-top-neuzugang,seite=2.html
Der Top-Neuzugang: Naldo wechselte von Ligarivale Werder Bremen zum VfL
© spox
3/5
Der Top-Neuzugang: Naldo wechselte von Ligarivale Werder Bremen zum VfL
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/vfl-wolfsburg-wunschelf-trainer-felix-magath-top-neuzugang,seite=3.html
Der Kapitän: Diego Benaglio gilt als Favorit auf das Spielführer-Amt beim VfL
© Getty
4/5
Der Kapitän: Diego Benaglio gilt als Favorit auf das Spielführer-Amt beim VfL
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/vfl-wolfsburg-wunschelf-trainer-felix-magath-top-neuzugang,seite=4.html
Trainer: Felix Magath (r.) hat ein eingespieltes Team um sich und kennt den Verein aus seiner ersten Amtszeit (2007-2009) genau
© Getty
5/5
Trainer: Felix Magath (r.) hat ein eingespieltes Team um sich und kennt den Verein aus seiner ersten Amtszeit (2007-2009) genau
/de/sport/diashows/1208/fussball/bundesliga/saisonvorschauen/vfl-wolfsburg-wunschelf-trainer-felix-magath-top-neuzugang,seite=5.html
 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Vedad Ibisvevic hat gegen den Vfl Wolfsburg getroffen

Hertha bringt Wolfsburg in akute Abstiegsnot

Mario Gomez blickt zurück auf seine Karriere - und bereut nichts

Gomez: "Hätte oftmals besser sein können"

Wolfsburg hat offenbar Interesse an Paris-Talent Zagadou

Wolfsburg an Paris-Talent Zagadou interessiert?


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.