Wolfsburg nach der Helmes-Verletzung

Magath: "Ein neuer Stürmer ist kein Thema"

Von SPOX
Donnerstag, 09.08.2012 | 12:57 Uhr
Wird wohl erst 2013 wieder beim VfL Wolfsburg auflaufen: Patrick Helmes
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Live
Benfica -
Belenenses
Primera División
Live
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der VfL Wolfsburg wird nach dem Kreuzbandriss von Stürmer Patrick Helmes keinen weiteren Angreifer verpflichten - Stand jetzt. Das gab Trainer Felix Magath in einem Interview auf der Vereinshomepage bekannt.

Nachdem sich Patrick Helmes im Freundschaftsspiel gegen Manchester City einen Kreuzbandriss zuzog, dauerte es nicht lange, bis Spekulationen auftauchten, welchen Stürmer der VfL Wolfsburg nun als Ersatz verpflichten werde. Stuttgarts Cacau wurde beispielsweise gehandelt.

Doch im Interview mit der vereinseigenen Homepage hat Trainer Felix Magath nun gesagt, dass man derzeit nicht daran denke, einen Ersatzmann zu verpflichten.

Magath: Änderung im Gesamtgefüge

"Ein neuer Stürmer ist momentan kein Thema. Vielmehr steht im Vordergrund, dass wir aus dem gegenwärtigen Kader eine schlagfertige Truppe für den Bundesligastart entwickeln. Aktuell steht ein Ersatz für Patrick Helmes nicht auf der Tagesordnung, wir sind im Offensivbereich auch so ganz gut besetzt", so Magath.

Stattdessen vertraut der Coach auf die aktuellen Spieler, für die Helmes' Ausfall eine Chance bedeuten könnte: "Wenn solche Dinge passieren, hat das immer ganz unterschiedliche Auswirkungen. Jeder muss die Möglichkeiten, die nun entstehen, nutzen. So funktioniert das im Mannschaftssport", sagt Magath.

Magaths Aufgabe besteht laut eigener Aussage nun darin, etwas "im Gesamtgefüge" zu ändern. "Wenn es irgendwo überraschende Einschnitte gibt, beeinflusst dies das Ganze und es entsteht ein Vakuum. In diesen Raum können andere drängen und ihn ausfüllen. Natürlich haben wir den Stürmer Patrick Helmes nicht noch einmal, aber wir haben andere Spielertypen, die eventuell jetzt besser zur Geltung kommen."

VfL Wolfsburg: Der Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung