Testspiele am Dienstag

Meier-Hattrick für Frankfurt - Wolfsburg verliert

SID
Dienstag, 07.08.2012 | 22:48 Uhr
Alexander Meier zeigt's an: Drei Treffer gelangen dem Frankfurter im Testspiel gegen Salzburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Eintracht Frankfurt hat ein Testspiel gegen Red Bull Salzburg auch dank eines Hattricks von Alexander Meier souverän gewonnen. Der VfL Wolfsburg musste dagegen eine Niederlage hinnehmen.

Eintracht Frankfurt - Red Bull Salzburg 4:1 (3:0)

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Meier (30., 35., 42.), 4:0 Matmour (58.), 4:1 Maierhofer (60.)

Frankfurt: Trapp - Oczipka, Butscher (62. Kempf), Demidov, Jung (46. Celozzi) - Schwegler (46. Lanig), Rode (46. Köhler) - Inui, Meier (46. Kittel), Aigner (46. Matmour, 68. Wille) - Occean (46. Hoffer)

Die Eintracht bleibt weiterhin ungeschlagen in den Testspielen. Im letzten Kick im Trainingslager in Feldkirchen (Österreich) schlug man im neuen Linzer Stadion den österreichischen Doublesieger aus Salzburg, der mit einer B-Elf angetreten war, klar und deutlich.

Frankfurt hatte in einer einseitigen Partie zahlreiche Chancen, Pirmin Schwegler traf beispielsweise zweimal nur Aluminium. Schwegler war es auch, der Meier vor dem 1:0 für die SGE bediente.

Olivier Occean bediente Meier dann beim 2:0 per Flanke, die Vorarbeit zum dritten Treffer lieferte Rechtsverteidiger Sebastian Jung. Das vierten Tor von Karim Matmour kam nach einem Pass von Inui zustande.

Salzburg gelang durch Stefan Maierhofer, in der Vorsaison mit 14 Toren zusammen mit Teamkollege Jakob Jantscher Torschützenkönig, nur noch der Ehrentreffer.

RZ Pellets WAC - VfL Wolfsburg 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Falk (10.)

Wolfsburg: Benaglio (46. Hitz) - Hasani (46. Träsch), Naldo, Pogatetz (61. Kyrgiakos), Schäfer - Knoche, Jiracek (61. Arnold), Diego (46. Kahlenberg) - Pilar (46. Dejagah), Olic, Vieirinha (46. Lakic)

Die Niedersachsen haben im ersten Test im Trainingslager in Österreich eine Pleite einstecken müssen.

In Wolfsberg verlor der VfL gegen den österreichischen Bundesligisten RZ Pellets WAC, aktueller Tabellensiebter, mit 0:1.

Wolfsburg absolvierte am Vormittag einen Laktattest und wirkte daher ein wenig müde.

Trainer Felix Magath ordnete seine Mannschaft in einem 4-3-3-System an, Vieirinha spielte zum ersten Mal nach seiner langen Verletzungspause.

Für den verletzten Patrick Helmes (Kreuzbandriss) stand Vaclav Pilar auf der rechten Seite in der Startelf.

Bundesliga: Das Auftaktprogramm von Eintracht Frankfurt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung