Testspiele am Sonntag

FC Augsburg mit drei Toren in zehn Minuten

SID
Sonntag, 05.08.2012 | 19:29 Uhr
Aristide Bance hat gegen Lech Posen in zehn Minuten zwei Tore für den FC Augsburg geschossen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der FC Augsburg überrannte Lech Posen in der ersten Halbzeit. Die TSG 1899 Hoffenheim hat ihr Testspiel zur Saisoneröffnung gegen Real Betis aus Sevilla gewonnen. Der FC Schalke 04 kam gegen Udinese Calcio zu einem torlosen Remis. Fortuna Düsseldorf geht gegen Alkmaar unter.

FC Augsburg - Lech Posen 3:1 (3:0)

Tore: 1:0 Bance (18.), 2:0 Sio (20.), 3:0 Bance (28.), 3:1 Bartosz (81., Elfmeter)

Augsburg: Jentzsch (46. Amsif) - Sankoh, Vogt, Langkamp, Ostrzolek (46. Klavan) - Musona (46. Petrzela), Baier (70. Reinhardt), Ottl (70. Strohmaier), Sio (75. Thiede), Hain (46. Werner) - Bance (46. Oehrl)

Achtungserfolg für den FCA: Gegen den polnischen Erstligisten, letzte Saison Vierter in Polen und im Jahr zuvor sogar Meister, lieferten die Fuggerstädter eine hervorragende erste Halbzeit ab und schossen in zehn Minuten drei Tore.

Die Partie vor knapp 500 Zuschauern musste wegen eines schweren Gewitters für 15 Minuten unterbrochen werden. Augsburg empfängt zum Saisonstart am 25. August Aufsteiger Fortuna Düsseldorf.

1899 Hoffenheim - Real Betis 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Derdiyok (4.), 2:0 Firmino (52.), 2:1 R. Castro (90.)

1899 Hoffenheim: Wiese (46. Casteels) - Beck (46. Schröck), Delpierre (60. Vestergaard), Compper (46. Vorsah), Johnson (60. Thesker) - Vukcevic (46. Gyau), Weis (46. Williams), Rudy (46. Chris), Firmino (60. Sassi) - Volland (46. Salihovic) - Derdiyok (33. Schipplock).

Betis Sevilla: Fabricio - Chica (65. Nacho), Amaya (80. Paulao), Super (80. Dorado), Salva - Canas (65. Nelson), Alex (65. Benat), Pozuelo (54. Vadillo), Nono (65. Ruben Perez) - Molina (75. Castro), Pereira (75. Sergio).

Gelungene Saisoneröffnung für die Kraichgauer: Gegen den spanischen Erstligisten Betis Sevilla gab's einen 2:1-Sieg, damit bleibt die Truppe von Markus Babbel in der Vorbereitung weiter ungeschlagen.

Tim Wiese feierte sein Heimdebüt und wurde von den Fans mit Applaus begrüßt. Auch der aus Wolfsburg nach Hoffenheim gewechselte Chris spielte erstmals in der Rhein-Neckar-Arena vor.

Eine Hiobsbotschaft gab es aber dann doch: Derdiyok musste nach 33 Minuten wegen Beschwerden am linken Oberschenkel ausgewechselt werden. Wie gravierend die Verletzung ist, steht noch nicht fest.

Medien: Joselu wechselt zu 1899 Hoffenheim

 

FC Schalke 04 - Udinese Calcio 0:0

Tore: Fehlanzeige

Schalke: Hildebrand - Uchida, Papadopoulos (60. Matip), Höwedes (74. Metzelder), Fuchs (60. Kolasinac) - Höger (46. Barnetta), Neustädter - Farfan, Holtby (60. Jones), Draxler - Pukki (60. Huntelaar)

Udine: Brkic - Benatia, Danilo, Domizzi, Basta - Allan, Williams (46. Faraoni), Pinzi (88. Battocchio), Armero (85. Gabriel Silva) - Maicosuel (68. Fabbrini) - Ighalo (46. Pereyra)

S04 hat sich in einem ereignisarmen Testspiel 0:0 vom italienischen Erstligisten getrennt. Zwar behielt der Bundesligist über weite Strecken das Heft in der Hand, kam aber bei drückenden Temperaturen um 30 Grad nicht erfolgreich zum Abschluss.

Innenverteidiger Benedikt Höwedes führte die Schalker von Beginn an mit der Kapitänsbinde auf das Feld im Klagenfurter Wörtherseestadion. Er wurde in der letzten Viertelstunde durch Christoph Metzelder ersetzt.

Als Stammtorhüter empfahl sich Ex-Nationalkeeper Timo Hildebrand, der auf der Position Konkurrenz von Lars Unnerstall und Ralf Fährmann hat. Der 33 Jahre alte Hildebrand zeigte eine hervorragende Leistung, Trainer Huub Stevens ließ ihn über 90 Minuten spielen.

Zwei Schalker Spieler stehen unterdessen vor dem Abgang. Am Rande des Trainingslagers verdichteten sich die Spekulationen, dass es Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann zum Hamburger SV ziehen wird. Anthony Annan ist unterdessen beim Premier-League-Klub Aston Villa im Gespräch.

AZ Alkmaar - Fortuna Düsseldorf 3:1 (2:0)

Tore: 1:0 Altidore (20.), 2:0 Gorter (31., FE), 3:0 Malezas (75., Eigentor), 3:1 Garbuschewski (80.)

Fortuna: Almer (46. Giefer) - Levels, Langeneke (64. Juanan), Malezas, van den Bergh - Lambertz, Bodzek (46. Fink) - Cha (64. Garbuschewski), Voronin (64. Kruse), Bellinghausen - Nando (58. Reisinger)

Beim Einstand von Andrej Woronin musste der Aufsteiger gegen den holländischen Erstligisten eine Niederlage hinnehmen. Zum Abschluss des Kurztrainingslagers in Doorwert kam der von Dynamo Moskau an den Rhein gewechselte Ukrainer knapp über eine Stunde zum Einsatz, blieb aber wie die gesamte Mannschaft blass.

Neuzugang Garbuschewski erzielte zehn Minuten vor dem Ende den Ehrentreffer für F95, das vor allem vor der Pause enttäuschte. Die Fortuna reiste nach dem Spiel zurück nach Düsseldorf, am nächsten Wochenende findet dort die Saisoneröffnung gegen Benfica Lissabon statt.

Der Bundesliga-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung