Wer hat die beste Form?

Von SPOX
Freitag, 03.08.2012 | 22:56 Uhr
Zwei Mann im Fokus beim FC Bayern: Mario Gomez und Bastian Schweinsteiger
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man Utd
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Der LIGA total! Cup 2012 ist der erste große Härtetest für vier Spitzenklubs der Bundesliga (Sa. 16.30 Uhr im LIVE-TICKER). Wo stehen der Hamburger SV, Borussia Dortmund, Werder Bremen und der FC Bayern drei Wochen vor Saisonbeginn? Ein Überblick.

Noch drei Wochen bis zum Start der Bundesligasaison 2012/13. Mittlerweile haben auch die letzten EM-Teilnehmer die Vorbereitung aufgenommen und Grundlagen gelegt. Der LIGA total! Cup ist der erste richtige Härtetest für die vier Spitzenteams

Borussia Dortmund

Seit knapp zwei Wochen hat der Meister seine gesamte Mannschaft beisammen. Während teils individuelle Belastungseinheiten im Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) noch verstärkt im Fokus standen, rückt nun nach und nach die Arbeit im taktischen Bereich in den Vordergrund.

So ist damit zu rechnen, dass Trainer Jürgen Klopp beim Supercup in München am 12. August erstmals ein Team aufs Feld schicken wird, das auch gute Chancen besitzt, in den ersten Pflichtspielen in Pokal und Liga aufzulaufen. Bisher tauschte der Coach in den Testspielen munter durch, meist standen in den jeweiligen Halbzeiten zwei komplett unterschiedliche Teams auf dem Platz. Dies könnte am Wochenende in Hamburg erneut geschehen, wenn auch nicht in solch ausgeprägter Form wie zuletzt.

Für Klopp ist der Wettbewerb "eine gute Gelegenheit, einen Titel zu gewinnen". Er wolle jedoch keine Rücksicht auf die anstehenden Partien nehmen und kündigt für Samstag und Sonntag weitere Trainingseinheiten am Vormittag an.

Mario Götze plagt sich mit einer hartnäckigen Bindehautentzündung herum und absolvierte bislang kein Testspiel - daran wird sich auch beim LIGA total! Cup nichts ändern. Auch Marcel Schmelzer (Sprunggelenksprobleme) und Felipe Santana (Zerrung im Sprunggelenk) fahren nicht mit an die Elbe. Sven Bender, dem zuletzt muskuläre Probleme zu schaffen machten, wird dagegen dabei sein.

Hamburger SV

Ruhe ist beim HSV zuletzt ein Fremdwort gewesen. Auch die Vorbereitung auf die anstehende Saison ist von Diskussionen um das Binnenverhältnis im Klub und die Leistungsfähigkeit der Mannschaft geprägt. Nach der Horrorsaison im Vorjahr wird die Truppe von Trainer Thorsten Fink von vielen Experten auch in dieser Spielzeit zu den Abstiegskandidaten gezählt.

Fink hält dagegen: "Wir werden eine bessere Saison spielen als zuletzt. Obwohl wir sicher noch etwas tun müssen, bin ich davon jetzt schon überzeugt." Er wünscht sich noch einen Zehner und einen Innenverteidiger. Mit Rene Adler, Artjoms Rudnevs und Maxi Beister sieht er seinen Kader aber schon gut verstärkt.

Das Heimspiel beim LIGA total! Cup soll jetzt Aufschluss darüber geben, ob die Einschätzung Finks auch den Tatsachen entspricht. Die bisherigen Testspielergebnisse sind durchwachsen, dem Sieg beim Peace-Cup in Südkorea stehen Unentschieden gegen 1860 Rosenheim und Holstein Kiel sowie eine Niederlage gegen eine C-Elf des FC Barcelona gegenüber.

FC Bayern

Zwei Trophäen hat der FC Bayern in dieser Saison schon mit nach Hause gebracht. Zwei für den Klub sportlich unbedeutende Sponsorenpokale aus den Testspielen in Peking und Guangzhou während der China-Reise. Auch in Hamburg geht es nur um eine vom Sponsor gestiftete Silberware, aber der sportliche Wert ist deutlich höher, da es gegen starke Bundesligakonkurrenten geht.

Im Finale winkt den Münchnern eine Woche vor dem Supercup in der heimischen Allianz Arena erneut das Duell mit Borussia Dortmund, das zuletzt fünfmal in Folge an die Schwarz-Gelben ging. Die Revanchegedanken treiben die Münchner in dieser Saison an.

Um die nationale Dominanz der Borussia zu brechen, haben die Münchner in diesem Sommer ihren Kader deutlich in der Breite verstärkt. Vor allem Mario Mandzukic und Claudio Pizarro sollen im Angriff Druck auf Mario Gomez machen. Der Stürmer hat seit einer Woche ordentlich Gegenwind bekommen, als Präsident Uli Hoeneß die Gomez-Kritik-Tage eröffnete. Um den Stürmer zu kitzeln und ihm sein Phlegma auszutreiben, wie er mittlerweile erklärte.

Trainer Jupp Heynckes ist von der Debatte rund um seinen Topstürmer nicht begeistert. Wie Gomez selbst damit umgeht, wird beim Turnier in Hamburg zu sehen sein. Verzichten muss Heynckes auf die verletzten David Alaba, Rafinha und Diego Contento. Dafür wird Bastian Schweinsteiger zu seinem ersten Einsatz seit dem EM-Aus kommen.

Werder Bremen

Platz neun in der vergangenen Saison und mit Tim Wiese, Naldo, Claudo Pizarro und Marko Marin namhafte Spieler verloren. Die Vorzeichen waren nicht optimal bei Werder Bremen. Doch Klaus Allofs und Thomas Schaaf haben es geschafft, die negative Stimmung zu drehen und durch geschickte Transfers eine Aufbruchstimmung zu erzeugen. Eljero Elia, Nils Petersen, Theodor Gebre Selassie und Kevin de Bruyne sollen Werder in der neuen Saison zurück in die Erfolgsspur folgen.

Der vom FC Chelsea ausgeliehene de Bruyne dürfte in Hamburg zum ersten Mal zum Kader gehören und könnte auch gleich sein Debüt feiern. Der Belgier könnte im Laufe der Saison eine Schlüsselrolle im Mittelfeld einnehmen, das Schaaf entgegen seiner früheren Gewohnheiten nicht mehr in einer Raute anordnen wird.

Das neue System von Werder ist ein 4-1-4-1, in dem die Außen Elia und Marko Arnautovic den vom FC Bayern ausgeliehenen Nils Petersen mit Flanken und Pässen füttern sollen. Elia, der vor seinem Wechsel zu Juventus Turin in Hamburg spielte, freut sich auf die Rückkehr. Auch wenn ihn die Fans nicht allzu freundlich empfangen sollten. "Egal, ob mich die HSV-Fans auspfeifen. Pfiffe geben mir noch mehr Power."

Der Bundesliga-Spielplan 2012/13

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung