Wechsel-Theater geht weiter

Martinez zu Bayern fix? "Eine komplette Lüge"

SID
Mittwoch, 15.08.2012 | 18:49 Uhr
Javi Martinez' Wechsel zum FC Bayern ist alles andere als perfekt
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Die "Bild"-Zeitung hatte den Transfer von Javi Martinez von Athletic Bilbao zum FC Bayern München als perfekt gemeldet. Martinez' Berater Antonio Sanz dementierte die Meldung mittlerweile energisch.

"Das ist eine komplette Lüge", sagte Antonio Sanz der Münchner "tz". "Ich weiß nichts davon, dass Bayern 40 Millionen Euro auf den Tisch gelegt hat. Es gibt überhaupt keine Verhandlungen zwischen den beiden Klubs, weil Athletic Bilbao überhaupt nicht verhandlungsbereit ist."

Für den Berater steht fest: "Javi Martinez wird in der neuen Saison für Athletic Bilbao auflaufen."

Die "Bild" hatte vorab gemeldet, dass der FC Bayern die vollständige Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro bezahlt habe. Damit die Münchner die Ablöse stemmen können, habe Martinez auf zwei Millionen Euro jährlich bei einem Fünfjahresvertrag verzichtet.

Keine Bestätigung vom FC Bayern

Von Bayern-Seite gab es nach dem 3:1-Testspielsieg gegen Seligenporten ebenfalls keine Bestätigung.

"Ich bin Trainer und nicht für die Bekanntgabe von Transfers zuständig. Da muss man sich sicher etwas gedulden. Mein Kenntnisstand ist der, dass bisher noch nichts in trockenen Tüchern ist. Ich persönlich habe mich immer für den Spieler stark machen. Ich kenne ihn sehr gut und weiß, was für Qualitäten er hat. Und deswegen sollte auch die Öffentlichkeit abwarten, bis der FC Bayern etwas vermeldet. Und bisher ist es anscheinend noch nicht perfekt", sagte Jupp Heynckes.

Und Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick sagte: "Es hat heute von unserer Seite keine Bewegung in der Sache gegeben. Es gilt weiter, dass wir keine 40 Millionen Euro für den Spieler bezahlen."

Martinez absolvierte am Mittwochabend ein Testspiel mit Bilbao gegen Barakaldo. Martinez wurde zur Pause ausgewechselt und verließ umgehend das Stadion.

Javi Martinez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung