Freitag, 17.08.2012

Andreas Ottl im Interview

"Es wird bis zum Schluss ganz eng"

Andreas Ottl ist einer der namhaftesten Verpflichtungen des FC Augsburg. Der dreifache Double-Gewinner soll in der kommenden Saison bei den Schwaben eine echte Führungsrolle übernehmen. Vor dem DFB-Pokal-Spiel gegen den SV Wilhelmshaven sprach er mit SPOX über Bundesliga-Neuling Markus Weinzierl, seine Rolle in der Mannschaft und den Dreikampf um die Meisterschale.

Andreas Ottl fühlt sich beim FC Augsburg pudelwohl
© spox
Andreas Ottl fühlt sich beim FC Augsburg pudelwohl

SPOX: Das Spiel gegen die Queens Park Rangers war der letzte Test vor dem Pokalspiel gegen Willhelmshaven am Freitag. Wie zufrieden sind Sie mit der Saisonvorbereitung?

Andreas Ottl: Das war generell ein guter Test gegen eine starke Mannschaft. Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg. Gerade an den Details müssen wir bis zum Bundesliga-Start in einer Woche aber noch arbeiten und uns weiter verbessern. Gelingt uns das, sind wir sicher gut gerüstet für die neue Saison.

SPOX: Sie haben in Ihrer Karriere bereits einige Trainer erlebt. Für Markus Weinzierl ist es die erste Saison in der Bundesliga. Wie ist Ihr erster Eindruck von ihm?

Andreas Ottl: Sehr gut. Wir arbeiten unter der Woche sehr detailliert und konzentriert. Er versucht uns seine Philosophie nahe zu bringen und wir versuchen diese auf dem Platz umzusetzen. Das gelingt uns streckenweise schon ganz gut. Jetzt müssen wir schauen, dass wir das über 90 Minuten auf den Platz kriegen, nicht nur über eine Halbzeit. Daran arbeiten wir noch. Aber ich denke, dass wir bisher sehr gut zusammen arbeiten.

Get Adobe Flash player

SPOX: Wie würden Sie Ihre Rolle innerhalb der Mannschaft beschreiben?

Andreas Ottl: Meine Aufgabe ist es, auf der Position direkt vor der Abwehr für mehr Stabilität zu sorgen. Im Verbund mit den zwei Innenverteidigern, mit den Außenspielern und dem Zehner zu schauen, dass vor allem die Mitte zu ist. Und im Ballbesitz eben zu versuchen, Torchancen heraus zu spielen. So sieht auch die Zielsetzung des Trainers aus.

SPOX: Sie sind in München aufgewachsen, haben für den FC Bayern und den 1. FC Nürnberg gespielt. Hat die Rückkehr in die bayerische Heimat bei ihrem Wechsel nach Augsburg eine Rolle gespielt?

Andreas Ottl: Nein, das war sicher nicht der ausschlaggebende Grund. Ich habe es schon oft gesagt: Der Klub ist das einzige, was zählt. Ich habe hier genau die richtige Entscheidung getroffen und fühle mich jetzt schon sehr wohl. Die Mannschaft, das Umfeld und das ganze Team haben mich gut aufgenommen. Ich freue mich auf die nächsten Jahre mit dem FC Augsburg. Darauf, mit dem Verein gegen den Abstieg zu spielen und die fantastische Leistung aus der Vorsaison zu wiederholen.

SPOX: Wer sind Ihrer Meinung nach die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf?

Andreas Ottl: Es ist schwierig, einzelne Namen zu nennen. Wir schauen, dass wir unser Spiel durchbringen und uns auf unsere eigene Leistung konzentrieren. Es wird bis zum Saisonende am letzten Spieltag wieder ganz eng, das haben die letzten Jahre gezeigt. Wenn wir unser Potential abrufen, bin ich davon überzeugt, dass wir es wieder schaffen können, die Klasse zu halten.

SPOX: Werfen wir einen Blick nach ganz oben in der Tabelle. Wer ist Ihr Meisterschaftsfavorit?

Andreas Ottl: Ich tippe wieder auf einen Zweikampf. Vielleicht kommt noch Schalke als dritte Mannschaft hinzu. Borussia Dortmund hat mit den Titelgewinnen in den letzten zwei Jahren eindrucksvoll gezeigt, dass sie aktuell die Nummer eins in Deutschland sind. Bayern steht dieses Jahr unter enormem Druck und ist deshalb natürlich wieder einer der Favoriten.

Andreas Ottl im Steckbrief

Die Trikots der Bundesligisten 2012/13
Schwarz wie die Nacht: Für die Champions League gibt's beim FC Bayern ein neues Trikot - oder ist das Trauerfarbe?
© adidas
1/18
Schwarz wie die Nacht: Für die Champions League gibt's beim FC Bayern ein neues Trikot - oder ist das Trauerfarbe?
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys.html
Der FC Bayern tritt kommende Saison auswärts wie gewohnt in Weiß an. Ungewohnt sind da nur die orangefarbenen Einlassungen
© Imago
2/18
Der FC Bayern tritt kommende Saison auswärts wie gewohnt in Weiß an. Ungewohnt sind da nur die orangefarbenen Einlassungen
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=2.html
Des Meister neue Kleider. Chic schauen sie aus, die Herren Neven Subotic, Patrick Owomoyela und Roman Weidenfeller (v.l.). Das Jersey geht wieder back to the schwarz-gelb-roots
© Getty
3/18
Des Meister neue Kleider. Chic schauen sie aus, die Herren Neven Subotic, Patrick Owomoyela und Roman Weidenfeller (v.l.). Das Jersey geht wieder back to the schwarz-gelb-roots
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=3.html
Schlicht mit grünen Akzenten, so präsentiert sich die Gladbacher Borussia während der neuen Saison in fremden Stadien
© Imago
4/18
Schlicht mit grünen Akzenten, so präsentiert sich die Gladbacher Borussia während der neuen Saison in fremden Stadien
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=4.html
Zu Hause regiert am Niederrhein ebenfalls Zurückhaltung. Neuzugang Granit Xhaka gefällt's
© Imago
5/18
Zu Hause regiert am Niederrhein ebenfalls Zurückhaltung. Neuzugang Granit Xhaka gefällt's
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=5.html
In grellem Grün und mit adrettem Kragen laufen Jan Schlaudraff und Hannover 96 in gegnerische Arenen ein
© Imago
6/18
In grellem Grün und mit adrettem Kragen laufen Jan Schlaudraff und Hannover 96 in gegnerische Arenen ein
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=6.html
Selbes Prinzip, andere Farbgebung: In der AWD Arena gibt Rot den Ton an, der Kragen bleibt natürlich
© Getty
7/18
Selbes Prinzip, andere Farbgebung: In der AWD Arena gibt Rot den Ton an, der Kragen bleibt natürlich
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=7.html
Blau bleibt Trumpf in Hoffenheim. Die weißen Längsstreifen runden den Auftritt von Sebastian Rudy und seiner TSG ab
© Imago
8/18
Blau bleibt Trumpf in Hoffenheim. Die weißen Längsstreifen runden den Auftritt von Sebastian Rudy und seiner TSG ab
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=8.html
Freut sich da einer über das neue Trikot oder über die Vertragsverlängerung? Jefferson Farfan (r.) scheint das neue königsblaue S04-Gewand jedenfalls zu gefallen
© Imago
9/18
Freut sich da einer über das neue Trikot oder über die Vertragsverlängerung? Jefferson Farfan (r.) scheint das neue königsblaue S04-Gewand jedenfalls zu gefallen
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=9.html
Schlichtes Weiß, rote Streifen und ein Kragen - Dennis Diekmeier im neuen Heim-Trikot des HSV
© Getty
10/18
Schlichtes Weiß, rote Streifen und ein Kragen - Dennis Diekmeier im neuen Heim-Trikot des HSV
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=10.html
Nichts Neues in der Autostadt: Der VfL Wolfsburg wird auch in der kommenden Saison dank grell-grüner Oberbekleidung nur schwer zu übersehen sein
© Imago
11/18
Nichts Neues in der Autostadt: Der VfL Wolfsburg wird auch in der kommenden Saison dank grell-grüner Oberbekleidung nur schwer zu übersehen sein
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=11.html
Das sollen wir anziehen? Die Neuzugänge Tim Hoogland (l.) und Tunay Torun betrachten das neue Stuttgart-Trikot
© spox
12/18
Das sollen wir anziehen? Die Neuzugänge Tim Hoogland (l.) und Tunay Torun betrachten das neue Stuttgart-Trikot
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=12.html
Knallrot in Düsseldorf: Axel Bellinghausen im Testspiel gegen den VfL Rehde mit dem neuen Heimtrikot
© spox
13/18
Knallrot in Düsseldorf: Axel Bellinghausen im Testspiel gegen den VfL Rehde mit dem neuen Heimtrikot
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=13.html
Premiere gegen Gladbach: Nicolai Müller und Mainz 05 trugen das neue Trikot schon am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison
© Getty
14/18
Premiere gegen Gladbach: Nicolai Müller und Mainz 05 trugen das neue Trikot schon am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=14.html
Raphael Wolf, Assani Lukimya, Thomas Schaaf, Nils Petersen und Richard Strebinger (v.l.n.r.) präsentieren die vier Trikots von Werder Bremen in der kommenden Saison
© Getty
15/18
Raphael Wolf, Assani Lukimya, Thomas Schaaf, Nils Petersen und Richard Strebinger (v.l.n.r.) präsentieren die vier Trikots von Werder Bremen in der kommenden Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=15.html
In Frankfurt gibt's gewohnt rote Trikots mit schwarzen Längsstreifen. Die machen ja bekanntlich schön schlank...
© Getty
16/18
In Frankfurt gibt's gewohnt rote Trikots mit schwarzen Längsstreifen. Die machen ja bekanntlich schön schlank...
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=16.html
In Leverkusen gibt es nicht wirklich viel Neues zu bestaunen. Auswärts spielt die Werkself wieder in weiß
© Getty
17/18
In Leverkusen gibt es nicht wirklich viel Neues zu bestaunen. Auswärts spielt die Werkself wieder in weiß
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=17.html
Greuther Fürth setzt bei seiner Bundesliga-Premiere auf die klassischen Farben: Grüne und weiße Querbalken
© Getty
18/18
Greuther Fürth setzt bei seiner Bundesliga-Premiere auf die klassischen Farben: Grüne und weiße Querbalken
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=18.html
 

Interview: Fabian Swidrak

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.