Husztis Rückkehr nach Hannover ist perfekt

SID
Montag, 23.07.2012 | 21:27 Uhr
Szabolcs Huszti kehrt nach drei Jahren zurück zu Hannover 96
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Rückkehr des Ungarn Szabolcs Huszti zu Hannover 96 ist perfekt. Der 29 Jahre alte Offensivspieler wechselt nach drei Jahren beim russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg zurück zu den Niedersachsen und erhält dort einen Vertrag bis 2015, wie der Klub mitteilte.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Sie soll Spekulationen zufolge bei rund 700.000 Euro liegen.

Huszti, der in Hannover das Trikot mit der Nummer 10 erhält, traf am Montagabend im Trainingslager der Mannschaft in österreichischen Bad Waltersdorf ein, absolvierte vor Ort den sportmedizinischen Check und wird am Dienstagvormittag nach Klubangaben zum ersten Mal mit dem Team trainieren.

Huszti war bereits von 2006 bis 2009 für Hannover aufgelaufen und hatte in 81 Bundesligaspielen insgesamt 17 Tore erzielt. Anschließend war er für rund drei Millionen Euro nach St. Petersburg gewechselt.

Hannover 96 in der Sommerpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung