Philipp Laux wechselt zu RB Leipzig

SID
Freitag, 20.07.2012 | 17:10 Uhr
Philipp Laux (l.) hatte als Sportpsychologe bei den Bayern zuletzt mit Franck Ribery (r.) und Co. zu tun
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der ehemalige Bundesligatorwart Philipp Laux wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Bayern München zum Regionalligisten RB Leipzig. Der 39-Jährige war zuletzt als Sportpsychologe bei den Bayern tätig und wird diese Funktion auch bei Leipzig ausfüllen.

Laux war in der Bundesliga für den SSV Ulm 1846 und Borussia Dortmund aktiv. Nach seiner Fußballkarriere studierte er Psychologie. Außerdem arbeitete er als Torwarttrainer für den DFB.

Philipp Laux im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung