VfB Stuttgart kann weiter auf seinen Kapitän zählen

Tasci dementiert direkten Kontakt zu Barcelona

SID
Donnerstag, 05.07.2012 | 11:18 Uhr
Serdar Tasci wird wohl auch in der neuen Saison für den VfB Stuttgart auflaufen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der VfB Stuttgart kann offenbar weiter mit Kapitän Serdar Tasci planen. "Ich konzentriere mich voll und ganz auf den VfB", sagte der Innenverteidiger den "Stuttgarter Nachrichten" (Donnerstagausgabe).

In der vergangenen Woche waren Gerüchte über einen möglichen Wechsel des Innenverteidigers zum FC Barcelona aufgekommen. "Ich habe nur über eine Art Mittelsmann davon gehört, dass ich einer der Kandidaten bei Barcelona sein soll. Einen direkten Kontakt gab es aber nicht", sagte der 25-Jährige.

Der 14-malige deutsche Nationalspieler, der bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine nicht zum DFB-Team gehörte, hatte sich erst vor kurzem von seinem bisherigen Berater Uli Ferber getrennt und ist derzeit ohne Berater. Tascis Vertrag beim VfB läuft bis zum Sommer 2014.

Das ist der VfB Kapitän: Serdar Tasci im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung