Training für Brouwers vorzeitig beendet

SID
Donnerstag, 26.07.2012 | 16:17 Uhr
Roel Brouwers (l.) musste das Training bei Borussia Mönchengladbach vorzeitig beenden
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Für Roel Brouwers war das Training beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach am Donnerstag vorzeitig beendet. Der 30 Jahre alte Innenverteidiger aus den Niederlanden klagte im Trainingslager des Bundesliga-Vierten in Rottach/Egern über Adduktorenprobleme.

Am Freitag wird Brouwers nach der Rückkehr des Teams nach Mönchengladbach einer genauen Untersuchung unterzogen.

Wieder ins Training eingestiegen nach einem Kapselriss im Knie ist Alexander Ring. Stürmer Mike Hanke hofft Wochen nach seiner Leisten-OP, in der kommende Woche wieder in das Training mit der Mannschaft zurückkehren zu können.

Patrick Herrmann befindet sich nach einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel im Aufbautraining.

Roel Brouwers im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung