Nach drastischen Geldstrafen und Zuschauerbegrenzungen

Sandrock weist Kritik an DFB-Urteilen zurück

SID
Donnerstag, 12.07.2012 | 12:10 Uhr
Helmut Sandrock kann die Kritik an den Sportgerichtsurteilen nicht nachvollziehen
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Super Cup
Sa21:00
Monaco -
PSG
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Helmut Sandrock, der Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), hat die Kritik an den jüngsten Urteilen der DFB-Sportgerichte zurückgewiesen. Sie verwechsele "Ursache und Wirkung", sagte Sandrock dem "kicker".

"Wenn ich 20-mal über eine rote Ampel gefahren bin und dann verurteilt werde, muss ich doch eher mal mein Verhalten überprüfen, als den Richter zu kritisieren", sagte der 55-Jährige weiter.

Zuletzt hatten zahlreiche teils drastische Geldstrafen und Zuschauerbegrenzungen vonseiten des DFB für Aufsehen gesorgt. Der Verband werde nach Abstimmung mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Dienstag in Berlin "praktische Vorschläge" vorlegen, wie dem Problem der Fangewalt und dem Einsatz von Pyrotechnik in Zukunft begegnet werden solle, sagte Sandrock.

Man habe ein "gemeinsames Ziel", sagte er: "Wir müssen gemeinsam mit den Vereinen ein deutliches Signal setzen." Vertreter aller 56 Profiklubs treffen sich Anfang kommender Woche in der Hauptstadt mit DFL- und DFB-Spitzen sowie Innenminister Hans-Peter Friedrich.

Eine Abschaffung von Stehplätzen schloss Sandrock derweil aus, "solange wir nicht dazu gezwungen werden". Sie gehörten zur deutschen "Stadionkultur".

Der erste Spieltag der neuen Bundesliga-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung