Hannover 96 erwartet Millionen-Investitionen

SID
Montag, 02.07.2012 | 16:34 Uhr
Martin Kind kann sich über seinen Millionen-Coup mit zwei Investoren freuen
© Getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der Drogerie-Konzern Rossmann und das Bekleidungsunternehmen Detlev Meyer steigen einem Vorabbericht der Zeitung "Sport Bild" zufolge als Investoren bei Hannover 96 ein. Das Geld fließt in Infrastuktur und Mannschaft.

"Wir haben jetzt eine große Handlungsfähigkeit. Damit steht unser Fundament für die Zukunft", sagte Hannovers Präsident Martin Kind der Zeitung.

Nach Angaben der Zeitschrift verfügt der Bundesligist nun über 30 Millionen Euro Eigenkapital.

Kind erklärte, der Klub wolle das Geld sowohl in die Infrastruktur des Vereins als auch in die Entwicklung der Mannschaft investieren. "Es ist unser Ziel, zu den ersten sechs der Liga zu gehören", beschrieb der 68-Jährige die sportliche Ausrichtung. Hannover 96 belegte in den vergangenen beiden Spielzeiten den vierten und den siebten Platz.

Der Sommerfahrplan von Hannover 96

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung