Alle Fürth-Dauerkarten nach sieben Stunden weg

SID
Sonntag, 15.07.2012 | 16:58 Uhr
Die Fans von Greuther Fürth kauften innerhalb von sieben Stunden alle Dauerkarten auf
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Fans von Greuther Fürth sind euphorisch: Innerhalb von sieben Stunden gingen am Wochenende die letzten der 13.000 Dauerkarten für die heimische Arena über den Tresen.

7.000 Tickets wurden am Samstag im freien Verkauf abgesetzt, die restlichen Saisonkarten sicherten sich langjährige Inhaber oder andere Fans durch ein Vorkaufsrecht, wie Vereinssprecher Christian Bald am Sonntag sagte.

Eine Panne sorgte jedoch zunächst für einen einstündigen Zwangsstopp beim Verkauf, aufgebrachte Anhänger machten ihrem Unmut Luft und sollen laut Verein Mitarbeiter beleidigt haben.

Übernachten vor Verkaufsstellen

Der Verkauf hatte erst am Vormittag um 10 Uhr begonnen. Vor den Kassen am Stadion und in der Innenstadt bildeten sich lange Schlangen. Einige Fans hatten nach Vereinsangaben vor den Verkaufsstellen übernachtet.

Am Sonntag entschuldigte sich der Verein für die lange Wartezeit durch technische Probleme. Ticketing-Chef Andreas Stahl sagte jedoch, alle Wartenden seien mit Karten versorgt worden. Der große Andrang brachte auch den Online-Verkauf zeitweise zum Erliegen.

Die Fürther kalkulieren nach dem rekordverdächtigen Absatz nun in ihrer ersten Bundesligasaison mit einem ausverkauften Stadion in allen 17 Heimspielen. Für die Spieltage wird es jeweils nur 5.000 Tagestickets geben.

Der Kader von Greuther Fürth in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung